| 00.00 Uhr

Reisefieber
Langenfelder erkunden das Partnerland 2015 - Kroatien

Langenfeld. "Dobrodoli Hrvatska! - Willkommen Kroatien!" heißt es seit Jahresbeginn in Langenfeld. Im städtischen Kroatien-Jahr klappt das aber auch umgekehrt: Willkommen Langenfeld in Kroatien! Diese Erfahrung machten jetzt zwei Reisegruppen der Volkshochschule an der Adria.

Wegen der großen Nachfrage bot die VHS die Studienfahrt gleich zweimal an. Insgesamt 65 Personen nahmen an den kombinierten Flug- und Busreisen teil und erkundeten jeweils mehr als eine Woche lang das vielfältige Land am Mittelmeer. Die Rundreisen starteten in der Hauptstadt Zagreb. Eine Besonderheit ist ihre Lage am Schnittpunkt zwischen Mittel- und Südeuropa. Die Teilnehmenden konnten weitere Sehenswürdigkeiten bestaunen, so etwa die in der Unesco-Liste des Weltkulturerbes aufgenommenen Küstenstädte Trogir, Split und Dubrovnik. Ein anderer Ausflug hatte Mostar in Bosnien-Herzegowina zum Ziel. Die Stadt hatte im Balkankrieg der 1990er Jahre dadurch traurige Bekanntheit erlangt, dass ihr Wahrzeichen, die Brücke Stari Most, gezielt zerstört wurde. Diese wurde wieder aufgebaut und 2004 offiziell eröffnet.

Ein besonderes Erlebnis für die Gäste aus Langenfeld war der Nationalpark Krka mit seinen atemberaubenden Wasserfällen. Neben den touristischen Sehenswürdigkeiten stand unter einer sachkundigen Leitung auch das Kennenlernen der kroatischen Gesellschaft und ihres Alltags im Fokus. Insgesamt eine rundum gelungene Reise, hieß es unter den Teilnehmern unisono.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reisefieber: Langenfelder erkunden das Partnerland 2015 - Kroatien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.