| 00.00 Uhr

Austausch
Langenfelder Schüler erkunden Paris

Langenfeld. Bei einem Schüleraustausch des Konrad-Adenauer-Gymnasiums (KAG) mit dem Collège de la Fontaine des Prés haben 21 Achtklässler eine Woche in Langenfelds französischer Partnerstadt Senlis verbracht. Mit dabei waren auch die Französischlehrerinnen Maren Hermeier und Frauke Wintermann. Die Langenfelder wurden von den französischen Gastfamilien und der Schulleitung wie auch von der Senliser Bürgermeisterin Pascale Loisel herzlich empfangen. Am nächsten Vormittag erhielten die Schüler einen Einblick in den französischen Schulalltag.

Sie nahmen an verschiedenen Unterrichtseinheiten teil und testeten die Schulkantine. Bei einer Rallye erkundeten sie den historischen Stadtkern rund um die Kathedrale Notre Dame de Senlis. Nach einem Ausflug in den Parc Astérix, zum Schloss Pierrefonds und nach Compiègne folgte der Höhepunkt des Austauschs: Paris! Lange hatten sich die Schüler darauf gefreut, den Eiffelturm endlich mit eigenen Augen zu sehen. Während einer Seine-Fahrt im Bateau-Mouche entdeckten sie weitere Sehenswürdigkeiten wie Louvre, Notre Dame, den Invalidendom oder viele Paläste.

Natürlich durfte auch ein Spaziergang auf den Champs-Elysées mit Blick auf den Triumphbogen sowie Montmartre mit seiner Kathedrale Sacré Coeur nicht fehlen. Einen krönenden Abschluss fand der Austausch bei der Abschiedsparty im Collège. Erschöpft von der Woche, aber glücklich über die neu gewonnenen Freundschaften und gemeinsamen Erlebnisse fuhren die Achtklässler des KAG zurück nach Langenfeld.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Austausch: Langenfelder Schüler erkunden Paris


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.