| 00.00 Uhr

Wer Ist Der Schönste Im Land?
Monheimer fährt zum Gentlemen-Finale

Langenfeld. Zehn Finalisten treten am 7. und 8. Juli in Bad Driburg gegeneinander an. Einer davon ist Daniel (genannt Danny) Kluczny aus Monheim. Bereits zum dritten Mal sucht das Männer-Modemagazin Gentlemen's Quarterly (GQ) den Gentleman des Jahres. Dieses Mal folgten über 100 Aspiranten dem Aufruf und sendeten ihre Bewerbungsvideo ein. Während der Finaltage in Bad Driburg müssen die Finalisten in verschiedenen Prüfungen zeigen, dass sie der perfekte "GQ Gentleman 2016" sind - entscheidend sind Stilsicherheit, Charme, Haltung und Sportlichkeit. Eine prominent besetzte Jury vergibt die entscheidenden Punkte und bestimmt, wer gewinnt. Zur Jury gehören unter anderen Schauspieler Hardy Krüger jr., Model und Moderatorin Alena Gerber, Annabelle Gräfin von Oeynhausen-Sierstorpff, GQ-Chefredakteur José Redondo-Vega und sein Stellvertreter Andreas Laux,

Der Sieger ist für ein Jahr Markenbotschafter: Er trifft bei der "GQ Männer des Jahres"-Gala internationale Stars, reist zu Fashion-Shows und ist dabei, wenn das Magazin prominente Größen aus Mode und Show-Business trifft. Außerdem wird er für eine Promotionstrecke im Heft fotografiert. In seinem eigenen Blog auf GQ.de hält der Gentleman seine Erlebnisse fest und wird so Teil des Redaktionsteams.

Darüber hinaus erwartet den Gewinner eine Reihe hochwertiger Preise, unter anderem von den vier Hauptsponsoren der Aktion: Der "GQ Gentleman 2016" wird vom italienischen Label La Martina ausgestattet und erhält ein Duftpaket von Baldessarini Fragrances. Außerdem bekommt er eine Uhr von G-Shock und darf ein Jahr lang den neuen Seat Ateca fahren.

Daniel Kluczny ist nicht der Mann, den man nach dem Blick auf die Website des Männer-Modemagazins Gentlemen's Quarterly (GQ) erwartet. Dort präsentiert sich der 27-jährige Monheimer - und zwar sehr cool und glattrasiert im maßgeschneiderten, dunklen Anzug, den vollen Haarschopf schwungvoll und ordentlich zur Seite frisiert und das Gesicht in interessante Falten gelegt. Ein trendiges Männermodel eben, das locker 15 Jahre älter wirkt, als es ist.

In der Realität ist Daniel der nette Junge von nebenan, ausnehmend gut gebaut allerdings. Dass er in die letzte Runde kam, "ist eine Ehre für mich", sagt er. Jetzt geht es nach Bad Driburg, wo er sich vor einer zehnköpfigen Jury im gräflichen Park Hotel behaupten will. og

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wer Ist Der Schönste Im Land?: Monheimer fährt zum Gentlemen-Finale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.