| 00.00 Uhr

Gute Alternative
Mutter und Tochter gewinnen beim Familienlauf

Zusammen mit 57 weiteren Teams sind Jule und ihre Mutter Hilke Zeising beim Familienlauf angetreten. Die 900 Meter von der Mack-Stele einmal um die Markthalle herum und wieder zurück lief das Mutter-Tochter-Gespann mit Leichtigkeit. Bei der anschließenden Gewinnauslosung hatten die beiden dann auch noch das entscheidende Quäntchen Glück auf ihrer Seite und zogen mit ihrer Startnummer das große Los.

Zwar gingen Mutter und Tochter nur als Zweierteam an den Start, über den Gewinn darf sich jetzt allerdings die ganze Familie freuen. Denn es gibt insgesamt sechs Karten für das Phantasialand plus 100 Euro Ausflugstaschengeld. "Ich war tatsächlich noch nie da", gesteht Hilke Zeising und freut sich. "So ein Ausflug mit der ganzen Familie geht sonst ordentlich ins Geld." Doch bis es soweit ist und Familie Zeising das Phantasialand unsicher macht, muss sich Jule noch etwas gedulden, denn Mutter Hilke kündigt den Besuch für die Herbstferien an. Was Jule zusammen mit ihrer Mutter am 23. Juni nächsten Jahres macht, steht allerdings schon fest: die beiden gehen beim 5. Sparkassen-Mittsommernachtslauf wieder ins Rennen.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gute Alternative: Mutter und Tochter gewinnen beim Familienlauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.