| 00.00 Uhr

Hot
Schlagerparty in Reusrath

Langenfeld. Zunächst waren es nur die DJs Karsten und Kai, die am kommenden Samstag in Reusrath "die Turn-Tables zum Glühen bringen" sollen. Jetzt aber wird es noch heißer im Schützenheim an der Brunnenstraße 51 im Langenfelder Süden: Die St.-Sebastianus-Bruderschaft hat für ihre Schlagerparty zusätzlich noch das Sangessternchen Annabelle Prinz aus Solingen gebucht. Von der Klingenstadt aus haben bekanntlich schon andere Blondinen groß Karriere gemacht, zum Beispiel Veronika Ferres, die seinerzeit als Tagebuchfälscher-Muse in der Filmsatire "Schtonk!" durchstartete, ebenfalls etwas textilarm. Nun also Annabelle: Die als "besonderes Highlight des Abends" sowie "bekannte Pop- und Schlagersängerin" angekündigte Künstlerin wird am Samstagabend "live Titel aus ihrem aktuellen Programm performen". Mit ihrem laut Veranstalter selbstkomponierten Lied "Single Boy" belegte sie den ersten Platz und in der Gesamtwertung den zweiten Platz bei der Hitparade im Deutschen Musikfernsehen, einem Verkaufskanal besonders für U-Musik mit volkstümlichen Charakter.

Aber auch Karsten und Kai sind musikalisch nicht von schlechten Eltern. Die beiden DJs werden wieder "für perfekte Stimmung sorgen", versprechen die Reusrather Sebastianer. "Mit bekannten Schlagern, aber auch soften Schmusesongs werden sie die Herzen des Publikums schmelzen lassen." Auf diese Weise wollen sie nicht nur die Tanzfläche füllen, sondern auch Gelegenheit zum Mitsingen geben. Ein Beamer wirft dazu Bilder an die Wand. Für alle weiblichen Gäste ab 18 gibt es als Begrüßungsgetränk ein Glas Sekt, für die Männer den Anblick von Annabelle Prinz. Wer Hunger hat, dem bietet sich die Möglichkeit, einen Imbiss einzunehmen.

Karten für die Schlagernacht gibt es nur an der Abendkasse. Der Eintritt kostet 5 Euro. Einlass ist ab 19.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hot: Schlagerparty in Reusrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.