| 00.00 Uhr

Ausgezeichnet
Stadt-Sportverband ehrt die besten Athleten

Ausgezeichnet: Stadt-Sportverband ehrt die besten Athleten
Der Sportverband hat seine Sportler ausgezeichnet. Bronze gab's für die SGM-Handball-Kreismeister. Reinhard Brasse (Mitte, l.) bekam für sein Engagement eine Urkunde von Karl-Heinz Göbel (m.r). FOTO: rm-
Langenfeld. Der Stadt-Sportverband Monheim hat Sportler und Sportlerinnen geehrt, die im vergangenen Jahr besondere Leistungen vollbracht haben. Bürgermeister Daniel Zimmermann und Karl-Heinz Göbel als Vorsitzender des Stadt-Sportverbands Monheim (SSV M) nahmen die Ehrungen vor. Sowohl "Einzelkämpfer" wie Mannschaften kamen zum Zuge. Die C-Jugend der SGM-Handballer unter den Trainern Gerhard Terbuyken und Dennis Schmeer war in voller Mannschaftsstärke und einheitlicher Sportkleidung angetreten, um die Auszeichnung in Bronze für die gewonnene Kreismeisterschaft zu empfangen. In Abwesenheit ebenfalls mit Bronze geehrt wurde die weibliche U 18-Volleyball-Mannschaft des Baumberger Turn- und Sportclubs (BTSC) für den errungenen 1. Platz in der Bezirksliga. An Einzelsportler gingen 24 Bronzemedaillen.

Silber wurde insgesamt elfmal vergeben, viermal an den Monheimer Kanu-Club, dort vor allem an

Janina Mannschott, die kürzlich in die Nationalmannschaft berufen wurde.

Anita und Siegfried Preuß leiten und trainieren die Judokas der SGM und gehören ebenfalls zu den schon häufiger Ausgezeichneten. Auch eine Schülerin konnte mit Silber dekoriert werden: Die Monheimerin Jule Klement startet für die ISC (Inline Skater Hockey) Düsseldorf Rams 1987 und holte mit der Damenmannschaft die Deutsche Meisterschaft und den Pokal in der Schüler-Altersklasse.

Viermal Gold gab es für die Sportschule Monheim - ein weiteres Aushängeschild der Stadt - für Platzierung auf den ersten Rängen bei Deutschen, Europa- und Weltmeisterschaften in verschiedenen Disziplinen. Fatih Demir und Mathias Vones konnten die Medaillen in Empfang nehmen. Der Monheimer Triathlet Peter Lohmann startet für den TSV Bayer Uerdingen. Er wurde Dritter beim Triathlon-Ironman in Frankfurt in der Europa-Meisterschaft und Zwölfter bei der Weltmeisterschaft, dem Triathlon-Ironman auf Hawaii.

Bürgermeister Daniel Zimmermann hob die Bedeutung des Sports für Monheim hervor und erläuterte, welche Projekte des Sportstättenkonzepts in den nächsten zwei Jahren verwirklicht werden sollen. Im August soll der Spatenstich für das Sportzentrum Baumberg-Ost erfolgen. Unstimmigkeiten hätten inzwischen ausgeräumt werden können. Die nächsten Projekte sind die Mehrzweck-Turnhalle am Heinrich-Häck-Stadion und das Außensportgelände der Peter-Ustinov-Gesamtschule, die von den Monheimer Schulen als einzige keine eigene Sportanlage besitzt.

Göbel dankt der Stadt dafür, dass der SSV M stellvertretend für die örtlichen Vereine stets in die Planungen einbezogen wird. "So kommen die Wünsche und Vorstellungen der Sportvereine besser zur Geltung."

Neben sportlichen Leistungen hat der Verband auch ehrenamtlich Tätige gewürdigt, denn vieles im Sportgeschehen sei ohne freiwilligen Einsatz nicht umsetzbar, wie Göbel betont. Dafür wurde Reinhard Brasse nun lokal geehrt, nachdem er zuvor schon auf Kreisebene ausgezeichnet woden war. og

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ausgezeichnet: Stadt-Sportverband ehrt die besten Athleten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.