| 00.00 Uhr

Vorfreude
Vereine planen fürs Stadtfest

Langenfeld. In diesem Jahr feiert die IG Stadtfest das 40-jährige Bestehen. Am 16. und 17. April wollen 20 Vereine ihre Stände aufbauen. Es gibt außerdem eine Kirmes, die wieder bis Montag, 18. April läuft. Samstag, 16. April veranstalten die sechs Schützenvereinigungen das Stadtkönigs- und Prinzenschießen am Stadthallenvorplatz mit der sich daran anschließenden Proklamation der neuen Repräsentanten. Das neue Traditionspaar Josef und Heidi Felbor wird ebenfalls am Samstag proklamiert. Den Abschluss bildet das Feuerwerk. Das offene Singen bestreiten am Sonntag, 17. April, ab 11 Uhr in der Stadthalle zehn Chöre. Eintritt: drei Euro. Die Schützen treten ab 11 Uhr an zur ersten Runde des Sternevergleichsschießens unter der Leitung der Schützenbruderschaft Reusrath. Platzmeister Wolfgang Christmann bittet die Vereine, sich bei ihm anzumelden. Meldeschluss ist Mittwoch 9. März. Adresse: Wchristmann29@aol.com.

Auf der Mitgliederversammlung wurde der Vorstand für zwei Jahre gewählt. Vorsitzender bleibt Dieter Braschoss, Stellvertreter ist Lars Kehren, Schatzmeisterin Anneliese Fürtsch, Geschäftsführer Manfred Lüdemann, Platzmeister Wolfgang Christmann, Schriftführerin Kerstin Mokhtari.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vorfreude: Vereine planen fürs Stadtfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.