| 00.00 Uhr

Leichtathletik-Cup Der Langenfelder Grundschulen
Weitwurf, Weitsprung und Bananenkartons

Langenfeld. Kurz vor den Sommerferien und knapp vier Wochen vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro war der 6. Leichtathletik-Cup der Langenfelder Grundschulen. 200 Schüler aus neun Langenfelder Grundschulen absolvierten im Jahnstadion unter Anleitung junger SGL-Trainer das gemeinsame Aufwärmprogramm. Dann ging's los...

Aufgeteilt in je zwei Teams der Klassen 1/2 und 3/4, ertönte dann der Startschuss zur ersten Disziplin. Bei der Pendelstaffel liefen die Kinder nicht nur so schnell, wie sie konnten, eine Strecke von 60 Metern auf der Laufbahn. Sie übersprangen oder überliefen dabei auch noch vier Hindernisse in Form von Bananenkartons. Auch bei den anschließenden Disziplinen "Ballweitwurf" und "Weitsprung" kämpften die Kinder um Teampunkte, aber auch um die größte Einzelweite aller Teilnehmer, für die es ja immer eine Einzelauszeichnung gibt.

Die Mannschaftsausdauerstaffel sollte zum Abschluss der Veranstaltung die Entscheidung bringen. Unter lautstarken Anfeuerungsrufen der Klassenkameraden, Lehrer und Eltern lief jedes Kind eine 400-Meter-Runde. Wie bei den olympischen Spielen führten auch die Nachwuchs-Leichtathleten echte Staffelstäbe mit sich, die sie am Ende der Runde an das nächste Teammitglied übergaben. In beiden Altersklassen setzte sich am Ende, wenn auch knapp, die Grundschule Götscher Weg durch. Für Bürgermeister Frank Schneider waren alle Teilnehmer Sieger. "Heute können wirklich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer stolz auf sich sein, denn sie haben außergewöhnliche Leistungen gezeigt." Für die besten Einzelleistungen im Weitsprung und Ballwurf wurden mit Medaillen ausgezeichnet: Jana Berghahn (Paulus), Dominic Wrobel (Christopherus), Julia Haase (Gieslenberg), Louis Sandhöfer (Christopherus), Pauline Krutwig (Gieslenberg), Gabriel Kelava (Don-Bosco), Vivien Ralf (Götscher Weg), Thorben Schwieres und Per Bennet Wille (beide Richrath-Mitte). Neben Pokalen und Urkunden gab es für die ersten drei Schulen jeweils Gutscheine in einem Gesamtwert von 600 Euro zur Anschaffung von Sportgeräten, die vom Stadtsportverband Langenfeld zur Verfügung gestellt worden sind. Organisiert wird das Sportfest übrigens von der Stadt Langenfeld, dem Stadtsportverband und der SG Langenfeld. Die Ergebnisse der Schulklassen:

Altersklasse I (Klassen 1 und 2)

1. Grundschule Götscher Weg 32 Punkte

2. Grundschule Richrath-Mitte 31 Punkte

3. Paulus-Grundschule 25 Punkte

4. Grundschule Gieslenberg 19,5 Punkte

4. Grundschule Wiescheid 19,5 Punkte

6. Christopherus-Grundschule 16 Punkte

7. Don-Bosco-Grundschule 13 Punkte

7. Erich-Kästner-Grundschule 13 Punkte

9. Friedrich-Fröbel-Grundschule 11 Punkte

Altersklasse II (Klassen 3 und 4)

1. Grundschule Götscher Weg 32 Punkte

2. Grundschule Richrath-Mitte 31 Punkte

2. Grundschule Gieslenberg 31 Punkte

4. Paulus-Grundschule 23 Punkte

5. Grundschule Wiescheid 15 Punkte

5. Christopherus-Grundschule 15 Punkte

7. Don-Bosco-Grundschule 14 Punkte

8. Erich-Kästner-Grundschule 10 Punkte

9. Friedrich-Fröbel-Grundschule 9 Punkte

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik-Cup Der Langenfelder Grundschulen: Weitwurf, Weitsprung und Bananenkartons


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.