| 00.00 Uhr

Monheim
Stadtreinigung: Neue Autos sollen die Arbeit erleichtern

Monheim. Der Fuhrpark der Städtischen Betriebe in Monheim ist gewachsen. Künftig ist die Stadtreinigung mit zwei weiteren Fahrzeugen unterwegs. Bislang wurden dafür größere Transporter eingesetzt. Um bei dem stetig wachsenden Verkehrsaufkommen und dem damit einhergehenden Platzmangel auf den Straßen mobil und flexibel bleiben zu können, hat die Stadt nun zwei kleinere Wagen angeschafft. Die neuen Fahrzeuge können auch auf Gehwegen und in Parkanlagen eingesetzt werden.

Bei der Anschaffung wurde laut Verwaltung besonders auf die Ergonomie des Arbeitsplatzes geachtet. Einstieg und Sitzhöhe seien für die Mitarbeiter angenehmer als bei den großen Transportern. Durch eine tiefere Ladekantenhöhe falle die Arbeit leichter. Die neuen Fahrzeuge werden voraussichtlich im Süden und in der Mitte der Stadt unterwegs sein.

(elm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Stadtreinigung: Neue Autos sollen die Arbeit erleichtern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.