| 00.00 Uhr

Monheim
Steinadler besucht den Waldkindergarten

Monheim. Falkner und Pädagoge Franz Schnurbusch schult nicht nur Erzieher, sondern lehrt auch Kinder.

Er wiegt stattliche fünf Kilogramm, hat eine Flügelspannweite von 230 Zentimetern und sitzt auf dem Arm von Franz Schnurbusch. Der Förster, Waldpädagoge, Biologe und Falkner hat gemeinsam mit seinem Steinadler die Kinder des Monheimer Waldkindergartens besucht. Schnurbusch arbeitet unter anderem als Wald- und Erlebnispädagoge und betreibt eine Falknerei mit diversen Greifvögeln, die bei seinen Besuchen eingesetzt werden. Der Waldkindergarten nutzt sein Angebot zur Fortbildung des Waldpädagogischen Personals im Kindergarten und bekommt etwa vierteljährlich Besuch von ihm.

Bei den Kindern kommt Schnurbusch gut an. Er hat ihnen beispielsweise erklärt, wie Bäume sich vermehren, warum an manchen Stellen Büsche und kleinere Pflanzen wachsen, an anderen wiederum nicht. Wieso Totholz für das gesamte Ökosystem Wald so wichtig ist und der Borkenkäfer kein Schädling, sondern eher ein "Nützling" ist. Jetzt wissen die Kinder, dass Tannen und Fichten in Wirklichkeit keine "Nadeln" haben, sondern dass es Blätter sind, eben nur etwas spitzer und wie man relativ leicht herausfinden kann, wie alt ein Baum ist. Bei Nadelbäumen kann man die Verzweigungen am Ast einfach zählen, bei Laubbäumen gibt der Durchmesser Aufschluss über das ungefähre Alter des Baumes.

Im Waldkindergarten sind in der Spielgruppe (Kinder ab etwa einem Jahr in Begleitung Erwachsener) Plätze frei. Das Treffen findet mittwochs um 9.30 Uhr auf dem Gelände des Waldkindergartens an der Knipprather Straße 248 statt.

Im Kindergartenjahr 2016/2017 sind auch noch Plätze im Miniclub zu vergeben. Der Miniclub trifft sich zweimal pro Woche (mo und frei) und richtet sich an Kinder ab etwa zwei Jahren. In einer Gruppe von zehn Kindern wird gemeinsam mit zwei Erziehern der Wald erkundet. Bei Interesse gibt es während der Bürozeiten (die 8-14.30 Uhr und mo-frei 13.15-14.30 Uhr) weitere Informationen bei Sabine Schwandt unter Tel. 0176-20451352.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Steinadler besucht den Waldkindergarten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.