| 00.00 Uhr

Langenfeld
Stephan Weißkopf wird Leitender Pfarrer

Langenfeld: Stephan Weißkopf wird Leitender Pfarrer
Stephan Weißkopf wechselt aus Köln nach Langenfeld. FOTO: pek/ Erzbistum Köln
Langenfeld. 47-jähriger Nachfolger von Jürgen Rentrop arbeitet in Erzbistum-Verwaltung

Stephan Weißkopf (47) wird Leitender Pfarrer in Langenfeld. Wie das Erzbistum Köln gestern bekanntgab, wird er Nachfolger von Dr. Jürgen Rentrop, der im Juni 2015 Langenfeld verlassen hatte. Danach hatte Pfarrer Lambert Schäfer als so genannter Pfarrverweser übergangsweise Rentrops Aufgaben übernommen.

Weißkopf leitet seit 2013 und noch bis zum 28. November im Erzbistum die Hauptabteilung Seelsorge-Personal ist gleichzeitig stellvertretender Generalvikar. In dieser Position war und ist Weißkopf für den Personaleinsatz von Priestern, Diakonen, Pastoral- und Gemeindereferentinnen und -referenten zuständig, ebenso für deren Aus- und Weiterbildung. Zuvor war er seit 2002 Pfarrer in Köln-Worringen und seit 2009 Dechant im Dekanat Köln-Worringen. Nach seiner Priesterweihe 1995 hatte er als Kaplan in Köln-Bocklemünd/Mengenich und Vogelsang sowie in Hennef/Rott, Geistingen und Westerhausen gearbeitet.

Mit seinem Wechsel nach Langenfeld hat die katholische Kirchengemeinde St. Josef und Martin eine neue Doppelspitze. Erst seit August amtiert Ralf Herkenrath (47) als Verwaltungschef, der den Leitenden Pfarrer entlasten soll.

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Stephan Weißkopf wird Leitender Pfarrer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.