| 00.00 Uhr

Langenfeld
Stiftung sieht in Langenfelds Demografiekonzept Vorbild

Langenfeld: Stiftung sieht in Langenfelds Demografiekonzept Vorbild
Für Kontakte zwischen Generationen wurde extra ein Weg zwischen CBT-Altersheim und Haus des Kinderschutzbundes angelegt. FOTO: rm-
Langenfeld. Bei einer Fachtagung in Düsseldorf hat die Bertelsmann-Stiftung die Stadt Langenfeld für deren Initiativen in Bezug auf die Volksalterung gelobt. Die Erste Beigeordnete Marion Prell wurde dorthin nach eigenen Angaben eingeladen, um das auf ein gutes Zusammenleben aller Generationen ausgerichtete Demografiekonzept vorzustellen. Vorbildcharakter für andere Städte habe die Langenfelder Messe "Familienwelt". Seit 2010 vereint sie drei bis dahin eigenständige Messen zu den Aspekten "Bildung und Erziehung", "Senioren" und "Handwerk".

"Als ich damals daraus eine einzige große Veranstaltung für alle Menschen in dieser Stadt - gleich welcher Generation - kreierte, konnte ich mir nicht vorstellen, sieben Jahre später bei einer Veranstaltung der Bertelsmann-Stiftung als bundesweit einzigartiges Best-Practice-Beispiel eingeladen zu sein", meinte Prell. Bei der Fachtagung habe sie "für andere Kommunen eine Art Blaupause entwickelt, damit auch diese ähnliche Veranstaltungs-Konzepte auf den Weg bringen". In dem Bertelsmann-Projekt "Synergien vor Ort" geht es nach Angaben von Rathaussprecher Andreas Voss darum, zu zeigen, wie unterschiedliche Akteure in einer Stadt "für eine gute und effiziente Zukunftsarbeit vernetzt werden können".

Nach Prells Worten hat sich bei der Tagung in Düsseldorf "einmal mehr gezeigt, dass vieles, was wir in Langenfeld als selbstverständlich leben, landauf-landab noch nicht einmal in Ansätzen vorhanden ist". An einem eigen Stand bei der Tagung präsentierte Prell die Familienmesse und die Quartiersarbeit, für die Langenfeld als "Ort des Fortschritts" ausgezeichnet worden war. An einer Podiumsdiskussion nahm neben Prell auch Klaus Kaselofsky vom Langenfelder Ortsverband der Arbeiterwohlfahrt als Kooperationspartner der Stadt im Quartier "Immigrath" teil.

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Stiftung sieht in Langenfelds Demografiekonzept Vorbild


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.