| 00.00 Uhr

Langenfeld
Studie: Lernen in den Ferien ist besonders wirksam

Langenfeld. Spätestens jetzt ist es höchste Zeit, das bisherige Schuljahr Revue passieren zu lassen. Nach einer Studie der Schülerhilfe sollen die Ferien genau der richtige Zeitpunkt zum Lernen sein. Dafür bietet die Schülerhilfe jetzt spezielle Ferienkurse in den Osterferien an. Laut der wissenschaftlichen Studie, durchgeführt von der Universität Bayreuth, lassen sich damit das Leistungsniveau und die Lernmotivation nachweislich steigern und das restliche Schuljahr erfolgreich meistern. Ganz wichtig: Die Kurse sind so konzipiert, dass die Erholung trotzdem nicht zu kurz kommt.

"Mit unseren Ferienkursen macht das Lernen in kleinen Gruppen richtigen Spaß, und die Schüler lernen spielerisch und ganz ohne zusätzlichen Hausaufgabenstress", so Sabine Angelkorte, Sprecherin der Schülerhilfe. Die Kurse seien als Wochenkurse konzipiert. Nur wenige Stunden am Vormittag reichen laut Angelkorte aus, um Inhalte gezielt zu wiederholen und das Lernverhalten zu verbessern. "Unser Konzept ist wissenschaftlich bestätigt: Nachweislich gehen die Schüler damit nach den Ferien motivierter und selbstbewusster zur Schule und schaffen es, ihr Leistungsniveau insgesamt zu steigern.

Nähere Informationen zum Angebot der Schülerhilfe gibt es vor Ort oder im Internet unter "www.schuelerhilfe.de"

(og)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Studie: Lernen in den Ferien ist besonders wirksam


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.