| 00.00 Uhr

Langenfeld
Tanja Bonten leitet integrative Kita

Langenfeld: Tanja Bonten leitet integrative Kita
Anne Völkel (r.) hat die Leitung des inklusiven Familienzentrums an Tanja Bonten (l.) übergeben. FOTO: Stadt
Langenfeld. Wechsel an der Jahnstraße 2: Anne Völkel ist nach 31 Jahren im Ruhestand.

Der integrative Kindergarten an der Jahnstraße 2 hat eine neue Leiterin. Anne Völkel ist nach 31-jähriger Dienstzeit bei der Stadtverstaltung jetzt in den Ruhestand gegangen. Ihre bisherige Stellvertreterin Tanja Bonten (39) führt jetzt diese städtische Kita.

Die laut Rathaussprecher Andreas Voss "bei Kindern und Eltern beliebte Erzieherin" Völkel hatte 1986 zunächst die Leitung des damals in Räumen der Wilhelm-Würz-Schule an der Jahnstraße 113 eröffneten Kindergartens übernommen. 1996 wechselte sie in gleicher Position in Langenfelds erste integrative Kita am anderen Ende der Straße, die inzwischen ein inklusives Familienzentrum ist. "Besonders wichtig waren mir die Integration und die interkulturelle Öffnung", sagt Völkel rückblickend. "Kinder und Eltern jeglicher kulturellen Herkunft sollten sich bei uns wohl und akzeptiert fühlen." Gleiches habe für Kinder mit Behinderungen und besonderen Bedürfnissen gegolten. Völkel wird auch im Ruhestand noch stundenweise in der Kita arbeiten und Tanja Bonten unterstützen, die bereits seit 1998 in der Kita tätig ist.

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Tanja Bonten leitet integrative Kita


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.