| 00.00 Uhr

Langenfeld
Taucher suchen gesunkenes Fahrzeug

Langenfeld: Taucher suchen gesunkenes Fahrzeug
FOTO: Patrick Schüller
Langenfeld. Monheim (og) Das Szenario ist täuschen d echt: DLRG Monheim, Feuerwehr Monheim und die Taucherstaffel aus Hilden suchen gemeinsam im Rhein nach einem gesunkenen Pkw. Drei Insassen sind in Gefahr, zwei konnten sich aus eigenen Kraft aus dem Auto befreien. Ein (fiktiver) Polizeihubschrauber kreist über der Szene vor dem Monheimer Campingplatz und hilft den Rettungskräften bei der Ortung der Personen. Insgesamt waren 50 Retter im Einsatz. "Die Übung ist gelungen", zieht Feuerwehrsprecher Thorsten Schlender zufrieden Bilanz. Sowohl die drei Menschen als auch das Auto haben die ehren- und hauptamtlichen Lebensretter sicher an Land gebracht. "Immer wieder kommt es in der Realität zu solchen Einsätzen", sagt Schlender. Zuletzt sei vor etwa drei Jahren an der Rheinpromenade ein Pkw in den Rhein gefahren. Auch an der Klappertorstraße und am Baumberger Campingplatz habe es solche Einsätze gegeben.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Taucher suchen gesunkenes Fahrzeug


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.