| 00.00 Uhr

Monheim
TC Blau-Weiß organisiert Jubiläumsturnier für Kinder

Monheim. Der Tennisclub TC Blau-Weiß hatte im Rahmen des 50-jährigen Bestehens den Nachwuchs zum "Spaghetti Open" eingeladen. 36 Kinder und Jugendliche von sieben bis 17 Jahren waren zu dieser Veranstaltung auf der Anlage an der Marderstraße erschienen, die meisten davon Clubmitglieder, aber auch ein halbes Dutzend Gäste. Die beiden Trainer, Drago Dugandzic und Christoph Assmann, organisierten die Wettkämpfe in altersgerecht eingeteilte Gruppen. Um sowohl Gruppenspiele als auch die Endspiele zeitmäßig unterzubringen, wurden "normale" (7 Gewinnpunkte) und Match-Tie Breaks (10 Gewinnpunkte) gespielt, dem Alter der Spieler angepasst. Darunter war auch eine Jüngstengruppe. Eltern und Freunde verfolgten das Geschehen auf den sechs Plätzen. Der Jugendwart sorgte zusammen mit Helfern aus dem Kreise der Mitglieder für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Eine Tennis-Torwand, ein Vorgeschmack auf die bevorstehende Fußball-Europa-Meisterschaft, bot Gelegenheit zur Entspannung in den Spielpausen und nach Beendigung der Wettkämpfe.

Zur Belohnung für den Einsatz konnten sich die Teilnehmer mit Spaghetti, wahlweise mit Tomaten- oder Fleischsoße, stärken. Dieses Mittagsmahl gibt der Veranstaltung seinen Namen. Das "Youngster"-Turnier hat nun schon eine mehrjährige Tradition im Club.

Zum Abschluss erhielten die Teilnehmer Urkunden. Die Sieger konnten sich außerdem über Sachpreise wie Griffbänder und Kappen, oder auch ein T-Shirt als ersten Preis freuen. Der Vorsitzende Bernd Lehmann kündigte eine Fortsetzung im nächsten Jahr an.

(pc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: TC Blau-Weiß organisiert Jubiläumsturnier für Kinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.