| 00.00 Uhr

Monheim
Theater kommt im Herbst in die Klassenzimmer

Monheim. Im Herbst soll das alle zwei Jahre stattfindende Jugendtheaterfestival "TheaTrend" in die Klassenzimmer kommen. Es wird von den Städten Ratingen, Hilden, Langenfeld und Monheim ausgerichtet. Für das Festival könne sich Ensembles noch bewerben. Ziel von "TheaTrend" ist die Auseinandersetzung der Jugendlichen mit Theater und der Theaterkritik. Eine Jurygruppe, die in diesem Jahr aus Schülern des Monheimer Otto-Hahn-Gymnasiums besteht, wird sich im Sommer in einem angeleiteten Workshop zunächst Kriterien für eine Bewertung erarbeiten und dann den Gewinner der "TheaTrend" 2016 küren.

Die prämierte Produktion wird von Oktober bis Dezember in einer Festivaltour durch Klassenzimmer der beteiligten Städte touren. Noch bis zum 30. April können sich professionelle zeitgenössische, freie Ensembles sowie Schauspieler bewerben.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Theater kommt im Herbst in die Klassenzimmer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.