| 00.00 Uhr

Langenfeld
Tierquäler legt Nagelköder aus

Düsseldorf. Ein Unbekannter hat im bei Hundehaltern beliebten Waldstück an der Vogelsiedlung ein mit Nägeln gespicktes Stück Fleisch ausgelegt. Am Donnerstag vergangener Woche hatte ein Passant den Köder entdeckt und den Fund bei der Polizei gemeldet. Jetzt hängen rund um das Gebiet am Nachtigallenpfad und Galkhauser Bach Schilder, die auf die drohende Gefahr hinweisen. Viele, die ihre Hunde sonst unangeleint laufen lassen, trauen sich das jetzt nicht mehr.

Denn es sei fast unmöglich, den Hund so im Blick zu behalten, dass er auf keinen Fall irgend etwas frisst sagt einer, der dort täglich spazieren geht. Andere meiden die Grünfläche vorerst ganz. Der Reusrather Veterinär Giampietro Vantellino rät für den Fall der Fälle ganz schnell zum Tierarzt zu fahren: "Die Nägel können schwerste innere Blutungen hervorrufen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Tierquäler legt Nagelköder aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.