| 00.00 Uhr

Monheim
Tim Mälzer findet den Tofu vom Rhein gut

Monheim. Monheimer Pärchen ist in der Kochshow "Karawane der Köche" (Sat.1) eine Runde weiter. Von Sabine Schmitt

Irgendwann nach der Sendung ging es dann los mit den Glückwünschen bei Facebook. "Ah, ihr seid weiter!", "Erste Hürde geschafft!!!! Gratuliere", "Glüüüüüüückwuuuunsch". Wer sich hier ein bisschen durchklickt, merkt schnell: Es gibt eine Menge Leute, die sich richtig mit Juliane und Uwe Möller freuen. Das Monheimer Pärchen hat es geschafft. Die beiden sind eine Runde weiter und dürfen mit Tim Mälzer und Roland Trettl für die "Karawane der Köche" (Sat.1) in einem der sieben Foodtrucks durch Deutschland reisen. Die erste Challenge in der Sendung, die jetzt ausgestrahlt wurde und bei der es am Ende einen Foodtruck zu gewinnen gibt: ein günstiges Fischgericht, das gut aussieht.

Für Juliane und Uwe Möller war das schwierig: Ihr Ding ist Vegan, Vegetarisches - und da wollten sie sich auch treu bleiben. Juliane, die in der Sendung Juli heißt und einen Babybauch hat, schlug dann vor: "Wir machen Räuchertofu, weil der ein bisschen mehr Geschmack hat. Mit Sellerie." Mälzers Urteil? "Das ist wirklich gut. Hat alle Komponenten, die es braucht. Wirklich gute Aromatik. Das ist keine Verzichtküche für mich - die begeistert mich. Wirklich geil."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Tim Mälzer findet den Tofu vom Rhein gut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.