| 00.00 Uhr

Langenfeld
Tipps für ein langes Wochenende

Langenfeld. Heute Christi Himmelfahrt, morgen für viele ein Brückentag und dann das Wochenende - bei guten Wetteraussichten. Da lohnt der ein oder andere Ausflug.

In den Freizeitpark Langfort lockt am Samstag und Sonntag das 35. Internationale Kinder- und Familienfest. Mädchen und Jungen vergnügen sich gratis auf Kettenkarussell, Luftkissenrutsche, beim Bullenreiten oder anderen Attraktionen, basteln, werden geschminkt und drehen an Glücksrädern. 50 Vereine und Gruppen haben Stände, bieten internationale Speisen zu kleinen Preisen sowie ein unterhaltsames Bühnenprogramm. Es gibt viel Folklore (Kroatien, Türkei, Serbien, Spanien, Orient, Russland, Philippinen), Showtanz (Cheer Label, Dancing Sweethearts, Rheinsternchen, SGL, Mosquito-Girls, LaKi Dance, Leichlinger Tanzhaus) und Gesang (Johannes Kleist, One Passion Soul Teens, One Passion Gospelkids), außerdem Karate (SGL). Gratis parken u.a. an der Langforter Straße.

27. Mai (15-20 Uhr), und 28. Mai (11-18 Uhr), Freizeitpark Langfort, Langforter Straße, Langenfeld.

Hilden (-dts) Das Angerfest hat einen festen Platz im Hildener Jahreskalender. Die Karnevalsgesellschaft (KG) Kniebachschiffer lädt für das Wochenende 27./28. Mai zu ihrem traditionellen Sommerfest auf die Festwiese Am Anger ein. Gefeiert wird Samstag von 15 bis 23 Uhr. Ab 17 Uhr sorgt die "Showband B Famous" für Livemusik. Sonntag sorgt DJ Reinhard Hunger für musikalische Unterhaltung. Festzelt, Würstchen, Steaks,Reibekuchen und "Willis Erdbeerkuchen" - genießt längst Kult-Status - und diverse Getränke werden geboten.

27. Mai (15 bis 23 Uhr), 28. Mai (ab 11 Uhr), Am Anger, Hilden

Der Prießnitz-Kneipp-Verein feiert am Samstag und Sonntag, 27. und 28. Mai, sein "Portugiesisches Fest". Es gibt leckere Spezialitäten wie gegrillte Hähnchen, Sardinen oder Bolinhos-Kuchen. Das Fest beginnt am Samstag ab 13 Uhr. Ab 15 Uhr spielt die Band "Nova Dimensao". Am Sonntag geht es um 12 Uhr weiter. Für Unterhaltung sorgt "Segura-Te" (15 Uhr) und "AS Quinas de Portugal" (16.30 Uhr) mit Trachten und Folklore. Eintritt frei. Portugal-Fans werden sich wie im Urlaub fühlen. Allein das wunderschöne Vereinsgelände ist einen Besuch wert.

Samstag ab 13 Uhr, Sonntag ab 12 Uhr. Eintritt frei. Adresse: Prießnitzweg 13 in Hilden (Anfahrt über Walder-, Lievenstraße und Prießnitzweg)

Die Mannheimer Punkband "Loaded" und "Al Skapone" aus Ratingen geben am Samstag, 27. Mai, um 20 Uhr ein Konzert im Jugendtreff "Area 51". Eintritt: zehn Euro an der Abendkasse. "Loaded" steht bereits seit 23 Jahren auf der Bühne, weiß Veranstalter Peter Brack von Nostromo Livesoundz. Die Band gab schon etwa 650 Konzertn in 13 Ländern hinter sich. "Al Skapone" biete "Rude Ska".

27. Mai, 20 Uhr, Area 51, Furtwänglerstraße 2b in Hilden.

MONHEIM (elm) Die Stadt Monheim hebt am Wochenende sprichwörtlich ab und reist mit ihren Bürgern von der Innenstadt aus (Krischerstraße, Alte Schulstraße) "einmal in den Weltraum und zurück". Unter diesem Motto hat sie ein galaktisches Programm aufgestellt, das in der Milchstraße seinesgleichen sucht: Ein mobiles Planetarium mit 360-Grad-Showvorführungen lädt am Freitag am Rathausplatz zu einem Ausflug in die Welt der Sterne ein. Im Astronauten-Trainingscamp erfahren Kinder und Erwachsene mit verschiedenen Geschicklichkeitsspielen, ob sie fit für den Weltraum sind. Am Samstag wird ein Wetterballon in die Stratosphäre geschickt, der aus 40.000 Metern Höhe beeindruckende Bilder nach Monheim sendet. Im Rathaus-Center wartet derweil ein Flug- und Erlebnissimulator. Auf der Friedrichstraße und dem Ernst-Reuter-Platz kommen Fans der Fliehkraft auf ihre Kosten: der Sky-Shooter katapultiert Leute 20 Meter in den Himmel. Auf dem mehrdimensional beweglichen Simulator "Icaros" erleben die Besucher das Gefühl des Fliegens. Und mit dem Space-Astrotrainer. Mit ihm wird ein echtes Astronautengefühl spürbar. Die sehr aufwändige Expedition ins Weltall wird von ganz bodenständigen Angeboten begleitet, einem großen Trödelmarkt am Samstag und einem verkaufsoffenen Sonntag. An allen drei Tagen gibt es auf der Bühne am Rathausplatz ein unterhaltsames Programm, das mit Coverbands und DJs bis tief in die Nacht reicht.

26./27./28. Mai, jeweils ab 11 Uhr, Krischerstraße, Monheim

Haan-Gruiten (-dts) Vatertag sind nicht die Väter allein unterwegs. Dafür sorgt das Deutsche Rote Kreuz Gruiten alljährlich am Himmelfahrtstag mit einem großen Familienfest. Die Aktion auf dem Gelände des DRK-Ortsvereins in Gruiten ist zugleich ein Tag der offenen Tür. Die Hilfsorganisation stellt ihren Fahrzeugpark vor und informiert über ihre Arbeit. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg, ein Schminkangebot und einmal mehr eine Schnitzeljagd. Für alle Besucher bereiten die Helfer Schmackhaftes in ihrer Einsatzküche vor. Kalte und heiße Getränke werden gegen den Durst ausgeschenkt.

25. Mai, 11-18 Uhr, Zur Mühlen 3, Haan-Gruiten

Der Sommer steht ganz im Zeichen der Tour de France. Es geht um Bewegung und Dynamik. Ein Grund auch für das Museum Ratingen mit der kommenden Ausstellung den Blick hinaus zu richten: "Inside - Outside. Zeitgenössische Kunst im Verhältnis zum Außenraum" heißt die neue Ausstellung mit Arbeiten aus der Sammlung und ausgewählten Leihgaben unter anderem von Johannes Lenhart und Gereon Lepper. Alle Arbeiten setzen sich mit Bewegung und Antrieb auseinander und lassen einen Bezug zum Außenraum mit den Skulpturen entlang des Kunstwegs im Ratinger Stadtgebiet erkennen.

25. Mai (11 Uhr) Eröffnung. Reguläre Öffnungszeiten (Dienstag bis Freitag 13 bis 18 Uhr; Samstag u. Sonntag 11 bis 18 Uhr), Grabenstr. 21, Ratingen.

Der Verein "Bergisches Chorfest" veranstaltet seit 1950 im Bergischen Land regelmäßig Chorkonzerte auf hohem Niveau mit anspruchsvoller Literatur aus allen Epochen und Genres. Ausgesuchte Chöre der Region präsentieren sich an den akustisch schönsten Plätzen, wie in Theatern und Konzerthallen im Bergischen Land, im Altenberger Dom und in Schloss Burg. Am Sonntag steht ein Konzert aus dieser Reihe in der Evangelischen Stadtkirche in Wülfrath auf dem Programm. Mitwirken wird auch der MGV Sängerkreis Wülfrath. Außerdem mit dabei sind die Chöre "Allegra Musica" aus Engelskirchen sowie der Leverkusener Damenchor "Bergisches Echo". Die Gäste können sich auf den Kammerchor aus Langenfeld freuen.

Sonntag, 28. Mai, 17 Uhr, Evangelische Stadtkirche Wülfrath, Kirchplatz in 42489 Wülfrath/ Eintrittspreise: 12 Euro für Erwachsene, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre Eintritt frei

Neue Bildideen zum Thema "Wasser und mehr" stellen die Teilnehmerinnen des Kunstkurses der VHS Erkrath unter der Leitung der Künstlerin Mo Kleinen in den Räumen des Tennisparks Hochdahl, Johannesberger Straße 100 in Erkrath vor. Das langsame Herantasten an eine Bildidee war Ausgangspunkt des Semesters. Es wurde besonders auf die inhaltlichen Aussagen der Kompositionen Wert gelegt, die mit verschiedenen Techniken und Materialien individuell gestaltet werden konnten. Unterstützt und motiviert wurden die "Montagsmalerinnen" von Mo Kleinen, die der Gruppe seit 17 Jahren mit viel Kompetenz zur Seite steht. Ein Höhepunkt der Eröffnung am Sonntag um 13 Uhr ist die Versteigerung einiger Werke "zu einmaligen Konditionen". Der Erlös daraus und die während der Ausstellung gesammelten Spenden werden zum Ausstellungsende am 9. Juni um 18 Uhr an das Naturschutzzentrum Bruchhausen überreicht. Zum Themenschwerpunkt "Wasser" des Naturschutzzentrums werden auch Bausteine für Schulen erarbeitet. Die Vorsitzende des Fördervereins wird einen generellen Überblick über Förderungen und Projekte geben.

28. Mai, 13 Uhr, bis 9. Juni, Eintritt frei

(hup)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Tipps für ein langes Wochenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.