| 00.00 Uhr

Langenfeld
Tollitäten starten Fünf-Wochen-Tournee

Langenfeld: Tollitäten starten Fünf-Wochen-Tournee
Prinz Andre I. und Prinzessin Sophie I. (m.) eröffneten im Kreise weiteren Narrenadels ihre Prinzenburg an der Richrather Straße. FOTO: Ralph Matzerath
Langenfeld. Der Weg zum Rosenmontag ist diesmal kurz, aber oho. Die Langenfelder Prinzenburgen sind eröffnet. Von hier aus geht es ab sofort durch die Säle. Von Rudi Paas

Wirtin Gaby Zündorf ist so etwas wie das Burgfräulein für den Langenfelder Prinz Karneval und seine Prinzessin. Ihre "Martinsklause" fungiert seit fast 30 Jahren jede Session aufs neue als Prinzenburg. Jetzt wurde das Lager an der Richrather Straße wieder eröffnet. Zur Freude von Prinz Andre I. und Prinzessin Sophie I. ging es in den drei knubbelvollen Räumen hoch her. Das Paar, bürgerlich die Eheleute Sersch, spendierte ein Fass Bier und einen rustikalen Imbiss.

Das Festkomitees Langenfelder Karneval (FLK) mit Präsident Benno Schollmeyer und dem Vorsitzenden Helmut Schoos an der Spitze dankte Wirtin Gaby für die Bleibe. Mit dabei waren auch das Bercheser Dreigestirn mit Prinz Shorty I., Prinzessin Michele I. und Bauer Micha I. sowie erstmals auch Prinz Elvis I. und Prinzessin Tanja I. aus Leichlingen.

Ebenfalls anwesend: das Langenfelder Kinderprinzenpaar Jan I. und Janine II. Die beiden begingen tags darauf ebenfalls die Eröffnung ihrer Prinzenburg - in der Wagenhalle des Containerdienstes Paeschke, dessen Chef Eckhard Paeschke der Großvater der Nachwuchstollitäten ist. Gefeiert wurde an der Hansastraße mit Kaffee und Kuchen. Moderator Hartmut Schiffer vom Heimatverein Postalia sorgte mit seinen lustigen Verzällcher für Stimmung, aber auch das Kinderprinzenpaar hatte eine schöne Rede parat. Und das sind die wichtigsten jecken Veranstaltungen in Langenfeld in den nächsten fünf Wochen:

Los geht der Reigen mit der Damensitzung des Richrather Karnevals-Vereins (RKV) Schwarz-Weiß am kommenden Sonntag, 10. Januar, 15 Uhr, in der Schützenhalle an der Kaiserstraße. Die Seniorensitzung der CDU ist am Donnerstag, 14. Januar, 15 Uhr, im Schießsportzentrum an der Langforter Straße. Am Samstag, 16. Januar, 16 Uhr, hält die KG Prinzengarde in der Stadthalle ihre Damensitzung ab. Der Heimatverein Postalia lädt zur Herrensitzung in den Carl-Becker-Saal am Sonntag, 17. Januar, 11 Uhr, ein. Die Närrische Hubertushalle startet am Sonntag, 17. Januar um 15 Uhr, Veranstalter ist die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Mehlbruch-Gieslenberg. Das Prinzentreffen veranstaltet das Festkomitee am Mittwoch, 20. Januar, um 18 Uhr, im Foyer der Stadthalle. Die einzige Prunksitzung in Langenfeld zelebrieren die KG Prinzengarde und der RKV Schwarz-Weiß am Freitag, 22. Januar, 20 Uhr, in der Schützenhalle Richrath.

Eine Seniorensitzung in der Hubertushalle gibt es am 23. Januar ab 14.30 Uhr. Der Heimatverein Postalia lädt für denselben Tag, 15.40 Uhr, ein zur Mädchensitzung im Carl-Becker-Saal. Die kirchlichen Vereine in Richrath laden zu einer Karnevalsgemeinschaftssitzung All onger eenem Hoot am Samstag, 23. Januar, 19.45 Uhr, in der Schützenhalle Richrath ein. Die Mundartmesse in St. Martin folgt am Sonntag, 24. Januar, 18 Uhr. Der Seniorentreff der Schützenbruderschaft Richrath bereitet seine Sitzung in der Schützenhalle für Freitag, 29. Januar, 14.30 Uhr, vor. Die CDU Wiescheid hält ihren Schwarzen Freitag, diesmal in der Halle von Landwirt Schorck im Ossenbruch, am Freitag, 29. Januar, 19 Uhr, ab. Im Zeichen des Karnevals startet im Schießsportzentrum an der Langforter Straße auch das Winterfest des Schützenvereins Langenfeld 1834 am Samstag, 30. Januar, 19 Uhr. Für den Sonntag vor den tollen Tagen schließlich lädt der RKV zur Herrensitzung in der Schützenhalle Richrath ein. Beginn am 31. Januar ist um 11 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Tollitäten starten Fünf-Wochen-Tournee


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.