| 00.00 Uhr

Langenfeld
Trampolin sorgt für Luftsprünge

Langenfeld. Die Kinder von der Kita Götscher Weg freuen sich über ein neues Spielgerät.

Ihr Außengelände lieben die rund 200 Kinder der Kindertagesstätte Götscher Weg in Richrath. Jetzt wurde eine neue Attraktion auf dem Spielplatz eröffnet: ein Bodentrampolin.

Ermöglicht wurde die Anschaffung durch Unterstützung der Stadt-Sparkasse Langenfeld und den Erlös aus einem Sponsorenlauf, den der Förderverein der Kita veranstaltete. "Die Kinder durften sich ein Spielgerät wünschen, und da fiel die Entscheidung eindeutig auf ein Trampolin", berichtet Kita-Leiterin Colette Schweitzer. Zur feierlichen Eröffnung durfte der Nachwuchs zum ersten Mal drauflosspringen. Mit dabei war auch Stefan Noack, Vorstandsmitglied der Stadt-Sparkasse. Er ließ es sich nicht nehmen, das Trampolin zusammen mit den Kindern einzuhüpfen. Die Sparkasse steuerte Mittel aus dem Zweckertrag des Prämiensparens (PS) zu der Anschaffung bei.

Neben der Sprachförderung ist "Bewegung" ein Schwerpunkt der Betreuung in dem Familienzentrum. "Turnen, toben, tollen, rennen, springen, vor Aufregung aus Leibeskräften schreien, sich anstrengen und spielerisch die Kräfte messen, das macht nicht nur Spaß, sondern ist auch die beste Voraussetzung, alle Herausforderungen des Lebens physisch und psychisch mit Elan anzugehen", ist Leiterin Schweitzer überzeugt.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Trampolin sorgt für Luftsprünge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.