| 16.04 Uhr

Langenfeld
Transporter-Brand gibt Rätsel auf

Langenfeld. Die Ermittler haben das Fahrzeugwrack von der Schneiderstraße inzwischen abschleppen lassen.

Die Polizei rätselt noch über die Ursache des Lkw-Brandes auf einem Parkplatz an der Schneiderstraße/Ecke Götscher Weg in Langenfeld. Die Ermittler haben das Fahrzeugwrack inzwischen zur Spuren- und Beweissicherung sichergestellt und abschleppen lassen.

Zu dem Brand kam es - wie die Langenfelder Feuerwehr berichtete - am frühen Sonntagmorgen gegen 3.20 Uhr. Zeugen hatten ein lautes Knallgeräusch wahrgenommen, das Feuer bemerkt und daraufhin den Notruf gewählt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der Daimler-Kleintransporter bereits in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr brachte den Brand dennoch schnell unter Kontrolle. Der Transporter ist allerdings hinüber. Den Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 5000 Euro.

Ebenfalls ungeklärt ist auch noch der Containerbrand, der sich etwa eine dreiviertel Stunde später, gegen 4.09 Uhr, am Alten Kirchweg zutrug. Dabei wurde neben dem Müllcontainer auch ein Zaun beschädigt. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen.

Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld zu beiden Fällen unter der Telefonnummer 02173 288-6510 entgegen.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Transporter-Brand gibt Rätsel auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.