| 00.00 Uhr

Gerald Altvater
Treffpunkt Monheim organisiert Weihnachtsmarkt

Langenfeld. Wie ist die Werbegemeinschaft "Treffpunkt Monheim" nach dem Tod des langjährigen Vorsitzenden Willibald Lukas im August aufgestellt ?

Altvater Wir werden in unserem Vierer-Team Dirk Fleschenberg, Volker Frenzel, Uwe Ihnenfeld und mir die Geschäfte bis zur nächsten Jahreshauptversammlung gemeinsam führen

Gibt es schon einen Kandidaten?

Altvater Nein. Diese Entscheidung werden wir bei der nächsten Hauptversammlung im Mai 2017 einvernehmlich treffen.

Monheim hat eine sehr aktive und starke Wirtschaftsförderung. Wie läuft die Zusammenarbeit zwischen Treffpunkt und Stadt? Hat die Stadt die Federführung?

Altvater Wir planen die Feste und Aktionen gemeinsam mit der Verwaltung. Die Stadt veranstaltet die verkaufsoffenen Sonntage. Wir sind für das Programm zuständig.

Wie viele Mitglieder hat der Treffpunkt aktuell?

Altvater Die Zahlen liegen seit längerem konstant bei 80 Mitgliedern.

Welches sind Ihre nächsten Aktionen?

Altvater Das nächste große Ereignis ist der Monheimer Weihnachtsmarkt vom 9. bis 11. Dezember mit einem verkaufsoffenen Sonntag. Zwischen Alter Markt und Schelmenturm können die Besucher am dritten Adventswochenende über den Markt schlendern. Die Eislaufbahn auf dem Rathausvorplatz, die die Stadt initiiert, ergänzt sogar bis nach Weihnachten das Angebot in der City. Für Januar laden wir dann zum Neujahrsempfang ein. Viel Arbeit und Engagement investieren unsere Mitglieder in den digitalen Einkaufsberater, den wir gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung aufbauen.

Wird es in absehbarer Zeit noch einmal eine Monheimer Messe geben?

Altvater Nein. Das ist erst einmal kein Thema. Wir suchen nach neuen Konzepten.

PETRA CZYPEREK STELLTE DIE FRAGEN

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerald Altvater: Treffpunkt Monheim organisiert Weihnachtsmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.