| 00.00 Uhr

Monheim
Unbekannter beschädigt drei Autos

Monheim. Zeugen haben ein Paar beobachtet, das zu Fuß geflüchtet sein soll.

Einen Schaden in Höhe von etwa 24.000 Euro hat der Fahrer eines blauen Peugeot 206 verursacht. Wie die Polizei gestern mitteilte, verlor dieser Montagnacht gegen 1.35 Uh an der Lichtenberger Straße in einer Kurve die Kontrolle über seinen Pkw und prallte gegen drei Autos. Diese waren in Höhe der Hausnummer 7 ordnungsgemäß in den dortigen Parkbuchten abgestellt. Obwohl die drei Fahrzeuge durch den Zusammenstoß mit dem Peugeot massiv beschädigt wurden, entfernte sich der Schadensverursacher gemeinsam mit seiner Beifahrerin, ohne Angaben zu seiner Person, dem Unfallhergang oder möglichen Verletzungen zu machen. Zeugen haben den Vorfall beobachtetet und gaben an, das Pärchen habe die Unfallörtlichkeit zu Fuß in Richtung "Mona Mare" verlassen. Beide hätten sich dabei gegenseitig "gestützt".

Die Polizei stellte den im Frontbereich stark beschädigten Peugeot mit D-Städtekennung sicher und leitete weitere Ermittlungen ein. Das bislang unbekannte Pärchen ist derzeit noch flüchtig: Der Mann wurde von den Zeugen wie folgt beschrieben: Er soll etwa 1,80 Meter groß sein, "breit gebaut" und eine Glatze haben. Zur Tatzeit soll er ein weißes T-Shirt getragen haben.

Die Frau soll schlank sein, lange Haare haben, die sie zu einem Zopf gebunden trug. Sie wird als auffallend groß, etwa 1,90 Meter, beschrieben und trug zum Unfallzeitpunkt "hohe" Schuhe.

Hinweise nimmt die Polizei in Monheim unter Telefon 02173 9594-6350 entgegen.

(og)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Unbekannter beschädigt drei Autos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.