| 00.00 Uhr

Monheim
Urgestein Bolten führt durch Altstadt und erzählt Dönekes

Monheim. Zur Altstadt gibt es zahlreiche Anekdoten und Geschichten - und die Monheimer Stadtführer kennen sie fast alle. Seit Juli bieten sieben so genannte Mon-Guides professionelle Führungen an, einmal im Monat. Am Sonntag, 28. August, wird Willi Bolten in der Altstadt und der näheren Umgebung ein paar Geheimnisse lüften.

Der Treffpunkt ist um 15 Uhr am Schelmenturm. Von dort geht die eineinhalbstündige Führung über rund zwei Kilometer durch die Altstadt, den Landschaftspark Rheinbogen und den Marienburgpark zum Ausgangspunkt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Kinder unter zehn Jahren können in Begleitung ihrer Eltern gratis teilnehmen, Kinder ab zehn Jahren zahlen 1,50 Euro, Erwachsene drei Euro. Nicht nur Auswärtige, sondern auch Einheimische können über Monheim etwas lernen. Bolten gilt als Urgestein, ist ehemaliges Mitglied der Paniker und Gründer von "JiM", Jazz in Monheim.

Weitere Führungen an den folgenden Sonntagen: 25. September (Sabine Polster), 30. Oktober (Hans Schnitzler), 27. November (Olcay Barinkaya) und 11. Dezember (Sara El Battali). Treffpunkt ist immer um 15 Uhr am Schelmenturm, auch die Route bleibt gleich. Näheres zu Führungen auch geschlossener Gruppen bei der Touristen-Information von Marke Monheim, Rathausplatz 20, www.monheim.de

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Urgestein Bolten führt durch Altstadt und erzählt Dönekes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.