| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
Verbraucherschützer geben Tipps zu Kauf und Umtausch

Langenfeld/Monheim. Unter dem Motto "Denkste" informiert die Langenfelder Beratungsstelle der Verbraucherzentrale morgen über weitverbreitete Irrtümer beim Einkaufen. Anlass sei der Weltverbrauchertag am 15. März, sagt Elisabeth Schoemakers, Leiterin der auch für Monheim und Hilden zuständigen Beratungsstelle neben dem Langenfelder Rathaus.

"Gekaufte Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen. In welchen Fällen diese Händlervorgabe okay ist und Kunden irren, wenn sie auf ihre vermeintlichen Rechte nach dem Kauf pochen, dies ist eines der Themen am Weltverbrauchertag", sagt Schoemakers. Shopping-Fans und Schnäppchenjäger können unter dem Motto "Denkste" ihr Wissen rund um die gängigsten Rechtsirrtümer beim Kaufen und Bezahlen von Waren testen. Dazu erhalten sie Tipps zum richtigen Umgang mit ihren Einkäufen im Laden.

Donnerstag, 15. März, 10 bis 13 Uhr, Verbraucherzentrale Langenfeld, Konrad-Adenauer-Platz 1

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: Verbraucherschützer geben Tipps zu Kauf und Umtausch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.