| 00.00 Uhr

Monheim
Vereine können sich bis Mitte April zum Stadtfest anmelden

Monheim. Im Mai begibt sich die ganze Monheimer Innenstadt auf eine thematische Reise in den Orient: "1001 Nacht" lautet das Motto des Stadtfests vom 27. bis zum 29. Mai. Unter anderem sind Basarstände, Sandskulpturen, Kamelrodeo und ein Märchenzelt mit Lesungen und Bauchtanz-Workshop geplant.

Am Stadtfest-Sonntag präsentieren sich die Vereine im Rahmen des Stadtfest-Mottos auf der "Vereinsmeile". Von 11 bis 18 Uhr können sie ihre Stände auf der Alten Schulstraße aufbauen. "Wir freuen uns über viele liebevolle und abwechslungsreiche Mitmachaktionen. Wer Interesse an einer Teilnahme hat, aber noch keine Idee, was er machen könnte, kann uns ansprechen", sagt Citymanagerin Romy Klaubert. Dabei freut sich die Meile weiterhin wachsender Beliebtheit: "Im vergangenen Jahr haben sich 50 Vereine und lokale Gruppen beteiligt", sagt Klaubert.

Eine Teilnahmegebühr gibt es nicht: "Da wir den Vereinen die Gelegenheit geben möchten, sich dem Publikum attraktiv zu präsentieren, ist der Standplatz am besucherstärksten Tag des Stadtfestes kostenfrei", versichert Willibald Lukas vom Treffpunkt Monheim.

Anmeldungen nimmt Citymanagerin Romy Klaubert noch bis zum 15. April entgegen. Dabei werden auch Angaben zum Platzbedarf und der konkreten Aktion benötigt. Anmeldebögen gibt es auf der städtischen Homepage www.monheim.de. Romy Klaubert ist telefonisch unter 951-639 oder per E-Mail an: rklaubert@monheim.de zu erreichen.

(elm/pc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Vereine können sich bis Mitte April zum Stadtfest anmelden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.