| 00.00 Uhr

Monheim
Verleihung: Shida Bazyar erhält den Ulla-Hahn-Preis

Monheim. Der mit 10.000 Euro dotierte Ulla-Hahn-Autorenpreis geht in diesem Jahr an die Schriftstellerin Shida Bazyar. Sie erhält die Auszeichnung für ihr Erstlingswerk "Nachts ist es leise in Teheran".

Bei der feierlichen Verleihung im Ratssaal war neben Ulla Hahn auch Bürgermeister Daniel Zimmermann anwesend. Anschließend erfolgte der Eintrag ins Goldene Buch der Stadt. Am Sonntag las Bazyar im Ulla-Hahn-Haus Auszüge aus ihrem Roman.

Shida Bazyar ist eine deutsche Autorin mit iranischen Wurzeln. Sie wurde 1988 in Hermeskeil geboren und studierte Literarisches Schreiben in Hildesheim. Neben Veröffentlichungen von Kurzgeschichten in Zeitschriften und Anthologien war sie Stipendiatin des Klagenfurter Literaturkurses 2012. Der Roman ist eine Familiengeschichte, die 1979 in Teheran beginnt und den Bogen in die deutsche Gegenwart spannt.

(pc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Verleihung: Shida Bazyar erhält den Ulla-Hahn-Preis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.