| 00.00 Uhr

Langenfeld
Viele Vereine laden zum Museumsfest am Stein-Haus

Langenfeld. Kutschfahrten, Kinderkarussell, Kunstmarkt, Kuriositäten, Kottenführungen, Kulinarisches, aber auch Drehorgelmusik, Filmvorführungen, Verzällchentouren und noch vieles mehr können Besucher am Sonntag, 22. Mai, von 11 bis 17 Uhr rund um das Stadtmuseum Langenfeld, Hauptstraße 83, erleben.

An diesem Tag findet der Internationale Museumstag statt, zu dem der Förderverein Stadtmuseum mit Unterstützung einiger Vereine ein buntes Programm zusammengestellt hat. Heimathistorisches steht dabei im Mittelpunkt.

Das Stadtmuseum ist geöffnet. Um 11 Uhr startet eine Führung durch die aktuelle Wechselausstellung "Fiktive Wirklichkeiten. Finnische Fotokunst", um 15 Uhr beginnt eine Führung durch die viel gelobte Dauerausstellung zur Stadtgeschichte. Dazwischen - um 12, um 14 und um 16 Uhr - geht Fördervereinsvorsitzender Manfred Stuckmann mit Interessenten auf Verzällchentour zum Kotten, in dem die Spaziergänger anschließend gleich noch eine Führung erleben können. Beide Führungen sind gratis, eine Spende wird nicht zurückgewiesen.

Parallel dazu setzen sich hinter dem Museum die alten Kutschen für Rundfahrten durch die Stadt in Bewegung, das Kinderkarussell dreht sich vor dem Freiherr-vom-Stein-Haus, der Drehorgelmann spielt seine Ohrwürmer, die Künstlergruppe Falter präsentiert Arbeiten entlang der Hauptstraße, im Haus zeigt der Lydton-Club alte Langenfeld-Filme, vor dem Haus werden Schmonzetten von Stuckmann und die dazu passenden Zeichnungen angeboten.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Viele Vereine laden zum Museumsfest am Stein-Haus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.