| 00.00 Uhr

Langenfeld
Vier Frauen verletzen sich bei Unfall

Langenfeld. Beim Zusammenstoß zweier Autos an der Berghausener Straße sind am Donnerstag vier Frauen verletzt worden, eine von ihnen schwer. Nach Polizeiangaben hatte gegen 11.30 Uhr ein 70-Autofahrer in Höhe der Hausnummer 60 mit seinem Kia wenden wollen. Dabei habe er nach eigenen Angaben den VW Fox einer 44-jährigen Langenfelderin übersehen, die auf der Berghausener Straße in Richtung Monheim unterwegs war. Die Frau habe noch versucht zu bremsen, doch eine Kollision nicht mehr verhindern können. Der VW prallte frontal gegen die Beifahrerseite des Kia und wurde dadurch in ein Gebüsch geschoben.

Unfallzeugen befreiten laut Polizei sowohl den VW als auch die vier weiblichen Insassen und betreuten sie bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Während die 44-Jährige im Krankenhaus stationär aufgenommen wurde, erlitten ihre Mitfahrerinnen im Alter von 52, 55 und 59 Jahren nur leichte Verletzungen. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf mindestens 8000 Euro. Für die Unfallaufnahme wurde die Berghausener Straße in beide Richtungen gesperrt.

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Vier Frauen verletzen sich bei Unfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.