| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
Wanderfreunde sind an der Ruhr und in Belgien auf Tour

Langenfeld/Monheim. Auch für das letzte Drittel des Aprils hat der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) Langenfeld/Monheim wieder mehrere (Rad-)Wanderungen vorbereitet. Zu allen Touren sind Gäste willkommen. Bei den Sonntagswanderungen gibt es Rucksackverpflegung, sonst eine Einkehrmöglichkeit.

Am Mittwoch, 20. April, steht eine etwa acht Kilometer lange Wanderung an der Ruhr mit Besuch der Camera Obskura in Mülheim an. Der Eintritt mit Führung kostet rund 6 Euro. Gestartet wird am S-Bahnhof Langenfeld (Rhld.). Anmeldung unter Tel. 02173 995361 oder 70804.

55 Kilometer mit dem Fahrrad bewältigen will eine SGV-Gruppe am Donnerstag, 21. April. Treffpunkt ist am "Berghausener Blumentopf" (alte B 8) um 9.30 Uhr. Am Sonntag, 24. April, geht es wieder zu Fuß, dann durchs wallonische Venn über cirka 20 Kilometer. Start um 8 Uhr mit Privat-Pkw (Anfahrt ca. 120 km) am Busbahnhof Katzberg (S-Bahnhof Langenfeld Rhld.). Personalausweis nicht vergessen.

Eine 16-Kilometer-Wanderung von Duisburg-Rahm durch die Seenplatte zur Regattabahn in Wedau steht am Dienstag, 26. April, auf dem Programm (9 Uhr, S-Bahnhof, Anmeldung unter Tel. 02173 70107). Am Mittwoch, 27. April, wird auf dem Kürtener Mühlenweg gewandert (13 km, 9 Uhr, Sportplatz Jahnstraße Langenfeld), am Donnerstag, 28. April, wieder geradelt (14 Uhr, S-Bahnhof).

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: Wanderfreunde sind an der Ruhr und in Belgien auf Tour


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.