| 00.00 Uhr

Langenfeld
Weltladen bietet Süßes zur "Fairen Woche"

Langenfeld: Weltladen bietet Süßes zur "Fairen Woche"
Ohne den ehrenamtlichen Einsatz von Helfern wie Ingrid Sinzel könnte der Weltladen hinter St. Josef nicht bestehen. FOTO: Ralph MATZERATH
Langenfeld. Der kleine Laden hinter St. Josef verkauft seit 30 Jahren Lebensmittel und Handwerksprodukte.

Zu einer öffentlichen Probieraktion lädt der Weltladen St. Josef Langenfeld am Freitag, von 10 bis 12 Uhr, ein. Unter dem Titel "Faire Produkte schaffen Perspektiven" werden die Gäste nicht nur mit Kaffee oder Orangenlimo sowie mit Kostproben neuer Gebäck- und Schokoladensorten "fairwöhnt". Jeder Besucher erhält auch ein kleines, süßes Geschenk aus Fairem Handel. Nur auf dem eigenen Gaumen kann man die Qualität der fair gehandelten Produkte testen. Außerdem werden Rezeptbroschüren und Infos zum Sortiment angeboten.

Anlass ist die in diesem Jahr zum 16. Mal stattfindende bundesweite Faire Woche. Im Laden hinter St. Josef, Josefstraße 2, werden hochwertige Lebensmittel und Handwerksprodukte aus Fairem Handel verkauft. Menschenwürdige Arbeitsbedingungen (keine Kinderarbeit!), faire Löhne für die Produzenten, umweltfreundliche Herstellung und eine hohe Bio-Qualität sind die Kennzeichen dieser Produkte aus Entwicklungsländern.

Der Laden ist geöffnet dienstags, freitags und samstags vormittags von 10 bis 12 Uhr, außerdem donnerstags von 16.30 bis 18 Uhr.

(elm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Weltladen bietet Süßes zur "Fairen Woche"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.