| 00.00 Uhr

Zugabe Unser Senf Zum Wochenende
Wer erblickt das Männchen?

Langenfeld. Hallo Stadtverwaltung,

wir wollen ja nicht drängeln, aber doch mal höflichst nachfragen: Wann behebt Ihr endlich den Schildbürgerstreich an der Kreuzung direkt vorm Rathaus? Anfang Mai hatten wir darauf hingewiesen, dass ein an der Fußgängerampel Theodor-Heuss-Straße falsch angebrachtes Blinklicht die Ampelmännchen verdeckt; aus Sicht der nach links abbiegenden Autofahrer und teils aus Sicht der Fußgänger - darunter viele Gehbehinderte aus dem Seniorenstift. Das werde jetzt in Ordnung gebracht, hieß es kurz nach unserem Bericht aus dem Rathaus. Ist es aber bis heute nicht.

Zweimal hinschauen musste in dieser Woche an anderer Stelle in Langenfeld eine Autofahrerin. Als sie sich mit Blick auf die Parkgebühren beeilte und quasi in der 59. Spielminute das 14.47 Uhr gezogene Ticket um 15.46 Uhr in den Automaten steckte, forderte der statt 50 Cent nen ganzen Euro. Wie ein anderer Autofahrer neben ihr stellte die Frau beim Blick aufs eigene Handy fest, dass die Uhrzeit im Display des Automaten fälschlicherweise auf 15.52 Uhr stand und somit eine weitere Parkstunde angebrochen war. Das zumindest scheint mittlerweile behoben zu sein. Jeder kann mal einen schlechten Tag haben. Irren ist nicht nur menschlich.

stephan.meisel@rheinische-post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zugabe Unser Senf Zum Wochenende: Wer erblickt das Männchen?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.