| 00.00 Uhr

Monheim
Wirte feiern mit Speis, Trank und Musik

Monheim: Wirte feiern mit Speis, Trank und Musik
Gut gelaunt und zufrieden präsentieren sich Veranstalter und die Wirte in der Monheimer Altstadt. FOTO: MATZERATH
Monheim. Monheimer Altstadt wurde mal wieder zur Feiermeile - diesmal mit langer Open-Air-Tafel. Von Isabel Klaas

Die Monheimer Wirte kommen in diesem Sommer aus dem Feiern nicht mehr raus. Irgendwie passt die Open-Air- Veranstaltung in der Altstadt dann doch noch zwischen die bösen Regenwolken am Wochenende und wurde zum Erfolg. "Am Freitag um 18.30 Uhr haben wir noch gedacht: Mist! Das können wir vergessen", sagt Organisator Matthäus Grabiniok, "aber dann, um 19.15 Uhr, riss der Himmel auf. Und um 20 Uhr war es beim dritten Wirtefest fast so voll wie bei den letzten beiden Malen."

In der Tat wäre es sehr, sehr schade gewesen um das quirlige Geschehen mit Bier- und Cocktailständen. Bratwurst-Grills, Frittenbuden, thailändischen Spezialitäten, Rock und Evergreens live von der Bühne - hätte das Ganze wegen Dauerregens ausfallen müssen. "Das ist ein Fest, das funktioniert", sagt Besucher Timo Wadenpohl, ein eingefleischter Altstadtfan. "Man braucht nicht mehr als Speis, Trank und Musik, und alle fühlen sich wohl. Ganz einfach."

Diesmal fand das Wohlfühlen vor allen an langen Tafeln statt, die sich durch die gesamte Altstadt zogen und an denen man einfach ins Gespräch kommen musste. "Entspannter kann der Samstagabend nicht sein, als beim Bierchen hier draußen zu sitzen und zu schwatzen", sagt Felix Walbusch, der sich gerade mit ein paar appetitlich gerillten Fleischstücken den Weg zu seinem Platz unter den alten Linden bahnt. Seine weibliche Begleitung nuckelt zufrieden an den Strohhalmen, die in einem "Hugo" und später in einem "Sex on the beach" stecken. Auch die Wirte sind zufrieden - selbst wenn der Abend mal wieder arbeitsintensiv und lang wird. "Hätte das hier wegen der Baustelle in der Altstadt nicht geklappt, wäre das ganz übel für uns gewesen", sagt Markus Preikschat vom Spielmann. Diesmal übrigens nicht, wie gewöhnlich, im Schottenrock, sondern in der Krachledernen. Seit zwei Jahren führt er die Traditions-Kneipe und ist auf jede Einnahme angewiesen.

Auch die beiden fleißigen Wirtinnen vom Kreativ-Café mit Liebe, Simone Windges und Miriam Winzer, sind mal wieder gut gelaunt am Start hinter ihrem Getränkestand. "Macht doch Spaß. Wir feiern gern", sagt Simone Winzer.

Für die beiden Tage hatte die Verwaltung die Baustellen-Barrikaden in der Altstadt beiseite räumen lassen und Provisorien geschaffen, die dem Menschenandrang standhalten. Und so feiern die Besucher zum ersten Mal auf dem fast fertigen neuen Pflaster. Auch Preikschat ist froh, dass der Freitagabend nach einem feuchten Tag doch noch gut besucht war. "Wir haben bis Mitternacht draußen gefeiert und bis vier Uhr in der Früh bei uns in der Kneipe", sagt er zufrieden.

Zu verdanken haben die Bürger das Volksfest in der Altstadt den aktiven Lokalpatrioten von der "Kulturbewegung 4019: Matthäus Grabiniok und Lars Uecker. "Das machen wir alles aus Liebe zur Monheimer Altstadt", sagt Grabiniok.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Wirte feiern mit Speis, Trank und Musik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.