| 00.00 Uhr

Monheim
Zirkusprojekt geht in die zweite Runde

Monheim. Monheims Jugendamt und der Zirkus Soluna veranstalten das Projekt "Circus-Leben" in Baumberg. Von Jeanette Wölfling

Das Kribbeln im Bauch spüren, kurz bevor der Vorhang sich öffnet. Die Augen zusammenkneifen, wenn das gleißende Licht in der Manege blendet. Das Raunen im Publikum hören, wenn ein waghalsiger Trick vorgeführt wird. Solche aufregenden Zirkus-Momente erleben Kinder und Jugendliche derzeit beim Projekt "Circus-Leben" in Baumberg.

"Wir bieten das Mitmachprojekt zwei Wochen hintereinander an. In jeder Woche sind 100 Kinder dabei, die in alle Bereiche des Zirkus hineinschnuppern können", sagt Jill Kessel zur Halbzeit der Aktion. Die städtische Jugendförderin ist mit 16 Betreuern dabei.

Fünf Tage lang haben die Nachwuchsartisten bereits von morgens bis abends geturnt, gezaubert und jongliert, was das Zeug hält. Dabei ist ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm entstanden, das die Kinder als Höhepunkt der Projektwoche vor großem Publikum in einem richtigen Zirkuszelt aufführen. "Ich komme mir vor wie im echten Zirkus", sagt die kleine Lucia, die bei der Premiere eine Zaubernummer vorführt. Mit großen Augen beobachtet die Siebenjährige ein älteres Mädchen, das vor dem Zirkuszelt mit einem Diabolo jongliert - "Angelina" steht auf ihrem Namensschild. "Die Tricks habe ich alle hier im Zirkus gelernt", berichtet die 14-Jährige, die zum ersten Mal an dem Mitmachzirkus teilnimmt.

"Die Kinder haben den Auftritt ganz alleine auf die Beine gestellt. Wir passen nur auf und vermitteln die Grundtechniken", sagt Kessel.

Bei dem Projekt nehmen außerdem mehrere im Kreis Mettmann untergebrachte Flüchtlinge teil. "Wir haben eine Kooperation mit den Flüchtlingsheimen. Bei solchen Projekten ist es auch wichtig, dass die Kinder ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln und lernen, sich gegenseitig zu unterstützen."

Die öffentlichen Aufführungen des Kinderzirkus finden heute um 11 Uhr sowie am 7. und 8. August auf der Bürgerwiese in Baumberg (Am Kielsgraben) statt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Zirkusprojekt geht in die zweite Runde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.