| 00.00 Uhr

Monheim
Zur Fußball-WM TV-Rudelgucken auf dem Eierplatz

Monheim. Zur Fußball-WM im Juni/Juli in Russland baut die Stadt Monheim eine Großbildwand auf dem Eierplatz für bis zu 1600 Zuschauer auf. Dies teilte Bürgermeister Daniel Zimmermann im Stadtrat mit. Das Auftaktspiel der deutschen Elf (gegen Mexiko) ist am Stadtfest-Sonntag, 17. Juni, Anpfiff: 17 Uhr. Deshalb zog der Rat die Sonntagsöffnung der Innenstadt-Läden auf Antrag der Verwaltung um eine Stunde vor, auf 12 bis 17 Uhr.

Wenn Deuschland spielt, wolle kaum einer einkaufen gehen, so Zimmermann. Er selbst sei bei einem der letzten Straßenfeger bei Edeka gewesen: "Da war ich der einzige Kunde im Laden." Das Public Viewing werde mit dem Stadtfest groß beworben. Im Verlauf der WM (14. Juni bis 15. Juli) sollen auch Vereine in das Fan-Event eingebunden werden, etwa der Freundeskreis Bourg-la-Reine bei Frankreich-Spielen.

(gut)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Zur Fußball-WM TV-Rudelgucken auf dem Eierplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.