| 00.00 Uhr

Langenfeld
Zwei Bands rocken im Burghof

Langenfeld. "Palace Fever" und "Still At the Basement": Freiluftkonzert in Haus Graven.

Beim Freiluftkonzert "Rock in der Burg" haben die beiden Bands "Palace Fever" und "Still At the Basement" das Publikum unterhalten.

Palace Fever aus Solingen spielte Lieder, die überwiegend Sänger Julian Müller geschrieben hatte. Der Sound ist zwischen Folk, Beat und Psychedelic-Rock anzuordnen. Vor einem halben Jahr hat die Band ihr erstes Album veröffentlicht: "Palace Fever sing about Love, Lunatics & Spaceships". Da die Wasserburg ja fast an der Stadtgrenze liegt, hatten die Solinger quasi ebenso ein Heimspiel wie die Langenfelder Rockband "Still at the Basement" um Leadsänger Christopher Meybom, die bisher bei allen Rock-in-der-Burg-Konzerten dabei war. Die Band bot überwiegend Coversongs in dem verzerrten Gitarrensound, für den sie bekannt ist.

(reim)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Zwei Bands rocken im Burghof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.