| 00.00 Uhr

Monheim
Zwei mutige Männer stellen bewaffnetes Räuberduo

Monheim. Zwei mutige Männer haben am Dienstagabend an der Neustraße zwei Jugendliche verfolgt und festgehalten, die zuvor einen älteren Mann beraubt haben sollen.

Nach Polizeiangaben hatten die beiden 17 Jahre alten Tatverdächtigen um 19.58 Uhr an der Neustraße einen 70 Jahre alten Monheimer überfallen. Mit einem Messer in der Hand sollen sie ihn bedroht und die Herausgabe seiner Geldbörse verlangt haben. Mit der Beute flüchteten die beiden Räuber über die Neustraße in Richtung Krummstraße. Der 70-Jährige machte durch lautes Rufen Passanten auf sich aufmerksam.

Zwei 24 und 25 Jahre alte Männer rannten hinter dem flüchtenden Duo her. Sie erwischten die beiden 17-Jährigen und hielten diese bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest. Die Beamten brachten die Jugendlichen zur Monheimer Wache mit, wo ein Strafverfahren eingeleitet wurde. Die Kriminalpolizei in Mettmann übernahm die weitere Bearbeitung.

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Zwei mutige Männer stellen bewaffnetes Räuberduo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.