| 00.00 Uhr

Leichlingen
21-Jähriger fährt mit Tempo 90 durch 50er-Zone

Leichlingen. Das sommerliche Wetter nutzen am Sonntag nicht nur Motorradfahrer aus, sondern auch Beamte der Kreis-Polizei für Geschwindigkeitskontrollen. Sie ertappten als negativen Spitzenreiter einen Leichlinger Motorradfahrer (51), der in Kürten mit viel zu flotten 89 km/h im Tempo-50-Bereich unterwegs war. Ein 21-Jähriger war mit seinem Auto kaum langsamer - ihn erwischte die Polizei mit 88 Stundenkilometern ebenfalls im Tempo-50-Bereich in Leichlingen. Die Ausfahrten kommen die Beiden teuer zu stehen: Den beiden Fahrern blüht neben einer Geldbuße von 160 Euro und zwei Punkten in Flensburg ein einmonatiges Fahrverbot, berichtet die Polizei.

Insgesamt haben die Beamten bei vier Kontrollstellen in Leichlingen, Kürten und Odenthal in 35 Fällen einschreiten müssen. 21 Motorrad- und 14 Autofahrer waren zu schnell. 23 Fahrer bezahlten ein Verwarnungsgeld, zwölf erwartet ein Bußgeldverfahren. Vier können sich schon mal auf ein Fahrverbot einstellen.

(LH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: 21-Jähriger fährt mit Tempo 90 durch 50er-Zone


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.