| 00.00 Uhr

Leichlingen
80-Jähriger fährt in Unterberg gegen einen Baum

Leichlingen: 80-Jähriger fährt in Unterberg gegen einen Baum
Nicht mehr fahrbereit: Das Auto des 80-jährigen Fahrers at nach dem Unfall nur noch Schrottwert. FOTO: Michael Kiesewalter
Leichlingen. Ein 80-jähriger Autofahrer ist gestern Mittag kurz vor 14 Uhr in der Ortschaft Unterberg auf offener Strecke gegen einen Baum gefahren. Er erlitt offenbar so schwere Verletzungen, dass er mit dem Rettungswagen in die Solinger Lukas-Klinik gebracht werden musste. Von Peter Korn

Der Mann, der aus der Wipperaue kam und in Richtung Stadtmitte unterwegs war, scheint ohne offensichtlichen Grund von der Fahrbahn abgekommen zu sein. Da er eine Atmungshilfe trug, wird ein internistischer Notfall nicht ausgeschlossen.

Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Auf der Strecke in Unterberg ereignen sich immer wieder mehr oder weniger schwere Unfälle. Unter anderem die CDU hatte das beklagt und vor allem an den Verkehrsinseln ein erhöhtes Unfallrisiko befürchtet.

Stadtverwaltung, der Kreis und die Obere Straßenverkehrsbehörde sahen an den Verkehrsinseln in Kradenpuhl und Unterberg indes keinen Handlungsbedarf.

In Unterberg sei in den Jahren 2007, 2008 und 2009 (bis 31. Juli) jeweils lediglich ein Unfall aufgenommen worden, in Kradenpuhl hätten sich seit Errichtung der Insel lediglich zwei Unfälle ereignet - einer im Zuge der Baumaßnahme, der andere wegen nicht- angepasster Geschwindigkeit unter winterlichen Bedingungen.

Quelle: RP
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.