| 00.00 Uhr

Leichlingen
Alkoholverbotszone am Schulzentrum gegen Vandalismus

Leichlingen. Als in der vergangenen Woche der Motorroller einer Reinigungskraft auf dem Gelände der Sekundarstufe in Brand gesetzt wurde, war das offenbar der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat.

Im Ausschuss für Bildung und Sport kündigte Jugendamtsleiter Hubert Knops am Montag jedenfalls an, die Einrichtung einer besonderen Zone am Schulzentrum anregen zu wollen. In der solle jedweder Alkoholkonsum verboten sein. Wer mit Alkohol dort künftig angetroffen werde, könne sofort des Platzes verwiesen werden.

"Die Abfälle am Schulzentrum nehmen zu. Am nächsten Morgen sieht man immer die Hinterlassenschaften der letzten Nacht", sagte Knops. Auch Vandalismus wie im Fall des Motorrollers sei dabei immer wieder ein Thema. In Hückeswagen habe die Stadtverwaltung mit dem Einrichten einer Alkoholverbotszone bereits Erfahrungen gesammelt, mit ihr wollen sich die Leichlinger nun austauschen. Zusammen mit dem Ordnungsamt und der Polizei werde dann zu besprechen sein, ob und in welcher Form eine solche Zone für das hiesige Schulzentrum eingerichtet werden könne.

(inbo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Alkoholverbotszone am Schulzentrum gegen Vandalismus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.