| 00.00 Uhr

Kolumne Calm Down (12)
Auf einen "Glögg" mit Herbert Reul

Kolumne Calm Down (12): Auf einen "Glögg" mit Herbert Reul
Herbert Reul mit den beiden Lucia-Darstellerinnen. FOTO: uwe miserius
Leichlingen. Glögg ist ein skandinavischer Glühwein aus Rotwein und Korn oder Wodka und Gewürzen, wie z. B. Zimt, Kardamom, Ingwer und Nelken. Dazu werden Rosinen und geschälte Mandeln serviert, mit denen sich jeder wunschgemäß versehen kann und die man in den warmen Glögg gibt. Von Peter Kormn

Luciafest Obwohl es dem Namen nach ein Heiligenfest ist, ist es heute in Schweden wenig kirchlich geprägt. Die wichtigsten Elemente sind das Tragen von weißen Gewändern und Kerzen, der Verzehr von traditionellem Safrangebäck (lussekatter), das Singen von Lucialiedern, und die Wahl einer örtlichen Lucia.

Herbert Reul ist Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament und ein schlauer Politikfuchs dazu. Er lud Samstag am Eingang der Brückenstraße zu einer Luciafeier ein, brachte mit Anne und Marie zwei hübsche Mädchen in Luciagewändern mit und spendierte Glögg plus Lussekatter.

Und wer sich darauf einließ, konnte sich geschmacklich und optisch tatsächlich ein klein wenig an Schweden erinnert fühlen - so lange er ignorierte, dass die Kränze der Mädchen nicht aus Holz, Blumen und Kerzen, sondern Metall und Glühbirnen bestanden, der Glögg unter dem betagten Wahlkampfschirm der CDU serviert wurde und Reul natürlich vor allem Werbung für sich machen wollte. Er tat es jedoch sehr clever und sympathisch - und diese Eigenschaften sagt man ja auch den Schweden nach.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kolumne Calm Down (12): Auf einen "Glögg" mit Herbert Reul


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.