| 00.00 Uhr

Leichlingen
Bissige Dschungelkönigin Désirée Nick kommt gut an

Leichlingen. Was taugen Männer noch? Was ist aus der ehemaligen Krone der Schöpfung geworden? Gibt es noch echte Kerle? Diese Fragen versucht Entertainerin Désirée Nick, in ihrem Buch "Säger und Rammler und andere Begegnungen mit der Männerwelt", zu beantworten. Von Bastian Quednau

Im Bistro Lanzelot las sie daraus am Donnerstagabend im Rahmen der 'kleinen Bühne' vor. Die ehemalige Dschungelkönigin beschrieb den anstehenden Abend als Oper in drei Akten: Zuerst die Lesung, anschließend hätten die Zuschauer die seltene Gelegenheit ihr Fragen zu stellen, und zum Abschluss gebe es eine kleine Autogrammstunde.

"Die Kerle schreiben ganze Comedy-Programme über Frauen", erklärte die 61-Jährige. "Da dachte ich mir, es ist Zeit mir die Spezies Mann mal vorzunehmen und genauer zu begutachten." Genau das machte sie auch, ohne dabei besonders zimperlich vorzugehen: "Ich liebe Männer - zumindest als Konzept.

In der Realität ähneln sie aber eher hochintelligenten Hunden. Es gibt verschiedene Typen, wie den Beschützer und den Jäger, und man muss sie pflegen, erziehen und ihnen beibringen Kommandos zu befolgen", erklärte die ehemalige Religionslehrerin. "Und dann wollen die Männer, die sich die Hände niemals schmutzig machen, auf einmal alle aussehen wie Holzfäller und Fischer. Aber wehe sie werden einmal krank. Dann müsst ihr ihre Wehleidigkeit beobachten, wenn sie sich an einer Überdosis Hustensaft verschlucken."

Den ganzen Abend über nahm sie kein Blatt vor den Mund - und das kam bei den Zuschauern gut an. "Es war klasse", berichteten Marion und Daniela Prinz. "Schön bissig und dazu noch in dieser persönlichen Atmosphäre, das macht einfach Spaß." Auch ein paar Tische weiter gab es nur positive Stimmen. "Es war ein super Abend und sie ist einfach eine klasse Frau, schlagfertig und spitzfindig", merkt Ute Schmidt an. "Und sie bringt es mit einer besonderen Art und viel Charme rüber", fügt Gisela Schmidt hinzu. "So wie sie es sagt, ist es dann oftmals auch."

Seit etwas über einem Jahr gibt es 'Die kleine Bühne' im Bistro Lanzelot, in deren Rahmen Lesungen, Comedyveranstaltungen und Konzerte stattfinden. "Es ist letztes Jahr sehr gut angekommen, da haben wir beschlossen, es so weiterzumachen", erklärte Ulrike Gerlach, Inhaberin des Bistros. "Das Besondere ist die intime Atmosphäre, und außerdem haben die Leute die Möglichkeit, sehr nah an die Künstler heranzukommen." Nächste Woche zu Gast: Seemann Nagelritz.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Bissige Dschungelkönigin Désirée Nick kommt gut an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.