| 00.00 Uhr

Leichlingen
Bürgerbefragung: 10.243 Leichlinger haben bisher schon abgestimmt

Leichlingen: Bürgerbefragung: 10.243 Leichlinger haben bisher schon abgestimmt
Aus der Vogelperspektive: Es geht um diese Innenstadt-Flächen in der Befragung.lingen FOTO: Geodatenportal RBK, Bezirksregierung Köln GEObasis, Bearbeitung: Stadt Leich
Leichlingen. Die Zielgerade ist da: Morgen gegen 20.30 Uhr soll feststehen, wie die Leichlinger zur Innenstadtbebauung entschieden haben. Dann will die Stadt mit dem öffentlichen Auszählen der Stimmen durch sein, das um 18.30 Uhr im Ratssaal beginnt. Von Ludmilla Hauser

An fünf Tischen zählen dann jeweils zwei Verwaltungsmitarbeiter und drei Helfer aus dem politischen Raum die Stimmzettel aus. "Wir rechnen, dass die 25 Helfer rund zwei Stunden dafür brauchen werden", sagte Stadtsprecherin Ute Gerhards zum Verfahren morgen Abend.

Bürgermeister Frank Steffes nutzt die Zeit des Wartens aufs Ergebnis abstimmungsorientiert-informativ. Im Ratssaal lässt er zwei Filme zum Thema abspielen - den mit Mitgliedern des Jugend-Parlamentes (JuPa), der in den Schulen für die Zehn- bis 15-Jährigen, die am Donnerstag ihre Stimmen abgeben durften, gezeigt wurde. Und den Bürgerfilm, in dem es um allgemeine Stadtentwicklungsfragen in Leichlingen geht. In dem Film spricht etwa Reimar Molitor vom Verein Region Köln/Bonn.

Ute Gerhards weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass es bei der Abstimmung nur um die Planungsfläche - soll sie im Alten bzw. Neuen Stadtpark oder auf dem Areal des jetzigen Kaufparks liegen - geht, nicht aber schon um konkrete Planungen zu Gebäuden. "Was ich definitiv sagen kann: Es wird keine Shopping-Mall geben, wie gerüchtehalber kursiert", betonte die Sprecherin.

Fest steht: Bis gestern Morgen hatten 10.243 Leichlinger ihre Stimme zur Befragung bereits abgegeben. Am Mittag sammelte die Verwaltung die zehn Wahlurnen, die im Stadtgebiet aufgestellt waren, ein. "Dort haben wir die Unterlagen herausgenommen, die Umschläge geöffnet und nachgesehen, ob die eidesstattliche Erklärung unterschrieben ist", berichtet Gerhards. Mit dem Meldeverzeichnis werde das abgeglichen, so wisse man auch, wie viele Leichlinger schon gewählt haben. Knapp 24.000 sind wahlberechtigt.

Wer bis jetzt noch nicht gewählt hat, kann morgen, 15. November, von 10 bis 18 Uhr im Rathaus-Foyer seine Rückantwort in die Wahlurne stecken oder sich vor Ort Wahlunterlagen aushändigen lassen, sofern er noch keine Rückantwort in die Urne eingeworfen hat und somit noch nicht registriert ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Bürgerbefragung: 10.243 Leichlinger haben bisher schon abgestimmt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.