| 00.00 Uhr

Leichlingen
Bürgerbus nimmt Ziegwebersberg in neuen Fahrplan auf

Leichlingen. Der Bürgerbus Leichlingen ändert ab dem 14. Dezember seine Route und den Fahrplan. Dann wird auch Ziegwebersberg mit den Haltestellen an der Ahorn- und in der Birkenstraße in den Fahrplan aufgenommen. Die Ahornstraße wird um 8.15 Uhr als erste Haltestelle der Vormittagsrunde aufgenommen, die um 12.28 Uhr auf dem Betriebshof der Firma Hüttebräucker endet. Dort startet um 13.10 Uhr die Nachmittagsrunde und endet um 17.28 Uhr. Im Stadtgebiet werden 40 Haltestellen mehrfach am Tag vom Bürgerbus angefahren, damit die Fahrgäste nicht nur in die Stadt zum Einkaufen, Friseur- oder Arztbesuch kommen, sondern auch wieder zurück.

Unterstützt durch das Verkehrsunternehmen Hüttebräucker steuern seit nunmehr 13 Jahren die ehrenamtlichen Fahrer den Bürgerbus durch die Straßen von Leichlingen und haben in dieser Zeit etwa 145.000 Fahrgäste befördert. Der Anteil der Fahrgäste mit einem Schwerbehindertenausweis liegt bei über 30 Prozent. Nutzen kann den Bürgerbus jeder.

Die Fahrpreise sind konstant geblieben: Eine Fahrkarte kostet für Erwachsene 1,80 Euro, egal wie viele Haltestellen man mitfährt. Die Vierfahrtenkarte gibt es für 6,30 Euro. Kinder ab sechs Jahren zahlen einen Euro. Die neuen Fahrpläne gibt es im Bürgerbus und im Rathaus, aber auch bei Apotheken, Sparkassen und in vielen Geschäften. Um die ehrenamtlichen Fahrdienste auf möglichst viele Schultern zu verteilen, werden immer wieder Bürgerbusfahrer gesucht. Wer Interesse daran hat, den Bürgerbus zu fahren, kann sich an Karne Herbig-Matthiesen, Tel. 02175 992-222, E-Mail: karne.matthiesen@leichlingen.de bei der Stadtverwaltung wenden.

(gt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Bürgerbus nimmt Ziegwebersberg in neuen Fahrplan auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.