| 11.43 Uhr

Spendenaktion zur Neueröffnung
Bürgermeister Steffes kassiert bei "dm"

Spendenaktion zur Neueröffnung: Bürgermeister Steffes kassiert bei "dm"
Zum Räumungsverkauf Mitte Januar bildeten sich lange Schlangen vor dem Geschäft. FOTO: Uwe Miserius
Leichlingen. Zehn Wochen hat der Umbau gedauert, jetzt bekommt Leichlingen seinen einzigen verbliebenen Drogeriemarkt zurück. Auf 620 Quadratmetern gibt es künftig mehr als 12.000 Artikel, darunter viele, die es vorher nicht gab.

Am kommenden Montag, 4. April, öffnen die Leichlinger dm-Mitarbeiter die Türen ihres Marktes Im Brückerfeld 9 erstmals nach der Renovierung wieder. Und an der Kasse sitzt Bürgermeister Frank Steffes. Die Belegschaft habe eine Spendenaktion organisiert, teilte das Unternehmen auf Anfrage mit.

Spendenaktion für Offene Ganztagsschulen

Für den guten Zweck tauscht Stadtchef Steffes seinen Schreibtisch im Rathaus mit dem Platz an der Registrierkasse. Von 11 bis 12 Uhr zieht er Duschgel, Shampoo und Windeln über den Scanner, schreibt Payback-Punkte gut und gibt Wechselgeld heraus. Alle Einnahmen dieser Stunde spendet das dm-Team an die Offenen Ganztagsschulen Leichlingen (OGS).

Die OGS bieten Grundschülern am Nachmittag eine verlässliche Betreuung mit verschiedenen Freizeitaktivitäten und Hilfe bei den Hausaufgaben an. "Wir freuen uns sehr, die OGS unterstützen zu können, und hoffen, dass viele Leichlinger bei der Spendenaktion dabei sind", sagt dm-Filialleiterin Nicole Hahn.

Das ist nach der Renovierung anders

Auf einer vergrößerten Fläche von nun rund 620 Quadratmetern bietet der umgebaute Markt nun insgesamt 12.500 Drogerieartikel an. Neu sind unter anderem: eine dritte Kasse, Kleinkind-Textilien bis Größe 140, eine deutlich vergrößerte Fototheke sowie eine neue, 21 Meter lange Kosmetiktheke in Skyline-Optik. Außerdem gehören eine Ruhebank, eine Kundentoilette sowie ein Wickeltisch mit kostenlosen Windeln zum neuen Outfit.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spendenaktion zur Neueröffnung: Bürgermeister Steffes kassiert bei "dm"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.