| 00.00 Uhr

Leichlingen
Das gute Wetter hält vom Fertigstellen des Riesenpuzzles ab

Leichlingen: Das gute Wetter hält vom Fertigstellen des Riesenpuzzles ab
Im evangelischen Gemeindehaus an der Marktstraße kann noch bis heute Abend um 20 Uhr gepuzzelt werden. FOTO: Uwe Miserius
Leichlingen. Beim ersten Termin haben sie etwas mehr als die Hälfte geschafft. Allerdings stehen die Chancen auch beim aktuellen Zusatztermin nicht gut, dass das Puzzle der New Yorker Skyline aus 32.256 Teilen diesmal fertig wird: Von Ina Bodenröder und Roman Zilles

Seit Donnerstag und noch heute bis 20 Uhr läuft zum zweiten Mal die große Puzzleaktion der evangelischen Jugend im Gemeindehaus an der Marktstraße. "Das Wetter ist einfach zu gut", sagte Mitorganisator Kevin Schmitz gestern Mittag.

Am Donnerstag hatten es gerade mal etwas mehr als 20 Teilnehmer an die Puzzletische geschafft, bis zum gestrigen Abend rechnete er in etwa mit derselben Zahl. Dabei war die Nachfrage nach der Gemeinschaftsaktion im Vorfeld sehr groß. "Viele wollten gerne ihr Puzzlestück fertigmachen", erzählte Schmitz. Die Organisatoren hatten deshalb alles wieder exakt so hingelegt, wie es beim ersten Anlauf vor drei Monaten zurückgeblieben war, damit alle so weitermachen konnten, wie sie aufgehört hatten.

Das Puzzle besteht aus insgesamt acht großen Platten und ist elf Quadratmeter groß. Heute haben alle Puzzlefreunde noch bis 20 Uhr die Möglichkeit, am dem Gemeinschaftswerk mitzuarbeiten. Ob es danach eine weitere Chance gibt, endlich alle Teile zusammenzusetzen, ist nicht klar. "Wir sind uns noch nicht ganz einig. Wenn wir es machen, wird es aber wohl erst im Herbst", sagte Kevin Schmitz.

Um mit dem Puzzle einen Blick aus dem 61. Stockwerk des Rockefeller Centers in New York zu werfen, müssen insgesamt 19 Kilogramm Pappe richtig zusammengelegt werden. Der Hersteller des Puzzles, die Firma Ravensburger, empfiehlt zwar ein Mindestalter von 14 Jahren. Aber in Leichlingen darf jeder mitmachen. Nach Hersteller-Schätzung soll eine Person 500 Stunden für das Zusammensetzen des Werks benötigen.

Wenn es fertig ist, hat es das stolze Maß von 5,44 Metern Länge und 1,92 Metern Breite. Auch das Bild selbst hat eine eigene Geschichte: Fünf Monate soll der Fotograf Lois Lammerhuber auf das "perfekte Zeit- und Wetterfenster" für seine Aufnahme aus dem 61. Stockwerk des Rockefeller Centers gewartet haben.

Beim ersten Anlauf war die evangelische Jugend noch sehr optimistisch gewesen: Sie hatte mit der Firma Ravensburger eine Wette abgeschlossen, dass sie es mit Unterstützung der Leichlinger schaffe, das Riesenteil in 36,5 Stunden zusammenzusetzen. Die Jugendlichen verloren die Wette.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Das gute Wetter hält vom Fertigstellen des Riesenpuzzles ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.