| 00.00 Uhr

Leichlingen
Edeka-Markt: Hoffen auf Eröffnung schon im August

Leichlingen: Edeka-Markt: Hoffen auf Eröffnung schon im August
Erst die Aufbauten, dann die Bodenplatte: Auch so kann gebaut werden, wie der neue Edeka-Supermarkt an der Trompete belegt. FOTO: Uwe Miserius
Leichlingen. Der neue Supermarkt an der Trompete nimmt Gestalt an. Gestern trafen sich Stadt und Land dort, um die Verkehrs-Planungen zu besprechen. Von Peter Korn

Nein, akute Probleme habe es nicht gegeben beim gestrigen Ortstermin an der Baustelle des neuen Edeka-Markts Trompete, hieß es gestern aus dem Landesbetrieb Straßenbau (Straßen.NRW). Dessen Vertreter hatten sich mit Experten der Stadt Leichlingen an der Baustelle getroffen, um unter anderem abzusprechen, wie die Arbeiten an der Zufahrt zum Parkplatz mit möglichst wenig Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs vonstattengehen können. Auch über die Zeitschaltung der Ampelphasen sei geredet worden, hieß es.

Die Zeit drängt, denn das Gebäude selbst macht fast täglich deutlich sichtbare Fortschritte. Es ist inzwischen in die Höhe gewachsen, was an der Verwendung von vielen Fertigbau-Elementen liegt. Dieses Bausatz-System hat nach Auskunft des Supermarkt-Betreibers Hans-Ulrich Bonus noch einen weiteren Vorteil: "Während bei vielen konventionellen Bauten die Bodenplatte zuerst gegossen wird und man dann eine Woche warten muss, bis der Beton getrocknet ist, können wir die Bodenplatte ganz zum Schluss gießen." Und da dann keine schweren Maschinen mehr auf den Beton gebracht werden müssten, sei die Wartezeit deutlich geringer.

Apropos Wartezeit: Wenn alles glattgeht, kann sich Bonus darauf freuen, im Juli die Schlüssel für das Gebäude entgegenzunehmen. "Dann wird eingeräumt, und vielleicht können wir im August oder September schon eröffnen", hofft der Geschäftsmann, der mit einem vergleichbaren Markt in Witzhelden seit Jahren erfolgreich ist. Allerdings gebe es noch einige Unwägbarkeiten, weswegen sich der mit Termin nach hinten verschieben könnte.

Fest steht: Mit in das Gebäude einziehen wird auch eine weitere Filiale der Bäckerei Strieker. Dies teilte Bonus gestern auf Nachfrage mit.

In diesen Tagen werde er von seinen Kunden übrigens immer wieder auf die Fortschritte des Baus an der Trompete angesprochen, erklärt er auf Nachfrage.

Die Leute wollten wissen, wann sie denn in dem neuen Supermarkt einkaufen können. "Man merkt wirklich, dass sich gerade die Anwohner hier aus der Umgebung auf den Markt freuen", betont Hans-Ulrich Bonus.

Nach sechs Jahren Kampf um den Standort hatte kurz vor Weihnachten vergangenen Jahres der erste Spatenstich für den Vollsortimenter im Westen der Stadt vollzogen werden können. Cassian Wiedenhoff, der den Markt an der Trompete als Geschäftsführer leiten wird, hatte damals bereits angekündigt: ""Wir brauchen nach der Schlüsselübergabe durch den Projektentwickler Ten Brinke ungefähr vier Wochen, bis wir eröffnen können."

Ten Brinke investiert zwischen sechs und sieben Millionen Euro in den Bau, inklusive Einrichtung der Ampel und der Abbiegespur auf der Reusrather Straße.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Edeka-Markt: Hoffen auf Eröffnung schon im August


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.