| 00.00 Uhr

Leichlingen
Edeka Trompete schafft 60 Arbeitsplätze

Leichlingen: Edeka Trompete schafft 60 Arbeitsplätze
Der Edeka-Markt Trompete nimmt Gestalt an. Am 20. August soll das Geschäft eröffnet werden. FOTO: Ina Bodenröder
Leichlingen. Mitarbeiter werden noch gesucht für die Bäckerei Strieker mit Café, sowie für die Fleisch-, Wurst- und Käseabteilung im Markt. Von Ina Bodenröder

Das Gebäude des zukünftigen Edeka-Marktes an der Trompete leuchtet bereits in hellem Gelb, auf dem Gelände arbeiten die Bauarbeiter auf Hochtouren. War die Eröffnung ursprünglich für September geplant, geht es jetzt offenbar deutlich schneller: Für den 12. Juli laden die Betreiber Hans-Ulrich Bonus und Cassian Wiedenhoff die Nachbarschaft zum Richtfest und zum "Blick hinter die Kulissen" ein, schon am 20. August wollen sie das Geschäft eröffnen.

Doch nicht nur für künftige Kunden ist der neue Supermarkt plus Bäckerei, Lotto-Station, Tabakwaren und Zeitschriften interessant: An der Trompete erhalten zudem rund 60 Menschen einen Arbeitsplatz. Bonus und Wiedenhoff werden 45 neue Mitarbeiter beschäftigen, darunter vier Auszubildende: in der Warenannahme, Disposition und an der Kasse, in den Abteilungen für Obst und Gemüse, Fleisch, Wurst und Käse und für Molkereiprodukte.

Auch die Bäckerei Strieker braucht für ihre neue Filiale etwa 15 Vollzeit-, Teilzeit- und Aushilfskräfte sowie Auszubildende. "Die neuen Mitarbeiter beginnen zum 1. August und werden dann eingearbeitet", berichtet Hans-Ulrich Bonus. Er setzt dabei vor allem auf Kräfte, die mindestens 100 Stunden im Monat arbeiten. 80 Prozent der Mitarbeiter sind sogar Vollzeitkräfte, die im Zwei- oder Dreischichtbetrieb tätig werden. "Sonst können wir die anfallende Arbeit gar nicht schaffen", sagt Bonus. Petra Strieker sucht derweil noch Mitarbeiter, ein Bäcker wurde schon eingestellt. "Die Bewerber müssen nicht zwingend Vorkenntnisse haben, aber ganz viel Lust am Kunden", beschreibt sie das Anforderungsprofil. Arbeiten werden sie im Verkauf und in dem angeschlossenen Café mit Innen- und Außengastronomie. Zudem bekommen sie für diese Aufgaben umfangreiche Schulungen.

Doch was gut klingt, birgt auch Probleme, sowohl im Lebensmittelmarkt als auch in der Bäckerei. "Die Suche nach neuen Mitarbeitern gestaltet sich etwas schwierig", sagen Hans-Ulrich Bonus und Petra Strieker übereinstimmend. Manch ein Bewerber mache nicht den Eindruck, als ob er die Stelle tatsächlich haben wolle, andere erschienen gar nicht erst zum vereinbarten Gespräch. "Da werden wir in Zukunft ein Problem bekommen", befürchtet Bonus, der noch freie Stellen in der Fleisch-, Wurst- und Käseabteilung besetzen muss.

Offenbar hat mancher falsche Vorstellungen von der Bezahlung, zumindest in der Bäckerei, die viele niedriger einschätzen, als sie tatsächlich ist. "Wer gut arbeitet, wird auch gut bezahlt", betont Petra Strieker und hofft, wie Hans-Ulrich Bonus, auf weitere Bewerbungen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Edeka Trompete schafft 60 Arbeitsplätze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.